| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Grundschüler als Musicalstars

Hückeswagen: Grundschüler als Musicalstars
Am Ende der einstündigen Aufführung des Kindermusicals unter der Leitung von Tabea Husmann (vorne) gab es für die Schüler jede Menge Applaus. FOTO: Heike Karsten
Hückeswagen. Mit viel Sing- und Spielfreude begeisterte der Schulchor der Löwen-Grundschule am Donnerstagabend bei der Aufführung eines Weihnachtsmusicals das Publikum im Forum. Von Heike Karsten

Mit tosendem Applaus wurde die Aufführung des Schulchors der Löwen-Grundschule drei Tage vor Heiligabend honoriert. Eine Stunde lang sangen, erzählten und spielten die Grundschüler das Kindermusical "Weihnachtszeit online" und begeisterten damit die rund 200 Zuschauer im Forum. "Das war richtig toll. Die Kinder waren mit vollem Einsatz dabei", schwärmte Jutta Grüterich, die den großen Auftritt ihres Patenkindes verfolgte.

Seit gut einem Jahr gibt es den Schulchor an der Löwen-Grundschule, der von Tabea Husmann (26) geleitet wird. Seit Mitte September wurde für den Auftritt geprobt. "Die Kinder sind mit Begeisterung dabei. Wir hätten es nicht für möglich gehalten, dass es gelingt, so ein großes Projekt in so kurzer Zeit auf die Beine zu stellen", sagte Gunter Warg, Zweiter Vorsitzender des Schulfördervereins, erfreut. Auch die große Zahl an Zuschauern wertete er positiv: "Es sind einige mehr als Eltern und Großeltern gekommen, obwohl es ja eigentlich eine reine Schulveranstaltung war. Das ist ein schöner Erfolg."

Auf der Bühne wurden die Grundschüler vom Projektchor und der Band von "Voices for Christ" aus Halver unterstützt. Drei Mütter übernahmen Sprechrollen.

Die musikalisch erzählte Geschichte handelte von drei Geschwistern, die im Internet chatten und dort ein Mädchen aus Kairo kennenlernen, das weder Schnee noch Weihnachtsbräuche kennt. Mit besinnlichen und schwungvollen Melodien führten die jungen Chorsänger das Publikum vor passender Kulisse durch die Weihnachtszeit - vom ersten Schnee bis zum Heiligen Abend. Dabei wechselten sich Chorgesang, Soli und Szenendialoge ab. Viele Grundschüler hatten einen Solopart und trugen dazu Headsets, ganz wie die Profis.

Jule Schul (12) und Lia Höhne (10) bereitete der Auftritt viel Freude. "Es war aber auch ein bisschen anstrengend, weil die führende Oberstimme krank war und gefehlt hat", bedauerten sie den Ausfall ihrer Chorkollegin. Die Zweitklässler Nele, Mia und Neele waren nach der einstündigen Aufführung noch ganz aufgewühlt von der Aufregung. "Wir mussten sogar eine Zugabe geben", berichteten die Siebenjährigen voller Stolz.

Wie viel Arbeit dahinter steckte, wusste Sabine Kanitz zu berichten, die als Souffleuse agiert hatte: "Die Kinder mussten 15 Seiten Text auswendig lernen." An zwei Probeterminen hatten die Grundschüler Gelegenheit, sich an die Headsets und die Begleitung mit Livemusik zu gewöhnen - mit Erfolg, wie die Aufführung zeigte.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Grundschüler als Musicalstars


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.