| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Grundschüler packen 101 weihnachtliche Schuhkartons

Hückeswagen: Grundschüler packen 101 weihnachtliche Schuhkartons
Voller Stolz und Freunde präsentierten gestern Jungen und Mädchen der Klasse 2b die 101 gefüllten Schuhkartons, die in den vergangenen Wochen in der Grundschule Wiehagen gesammelt worden waren. FOTO: W. Weitzdörfer
Hückeswagen. Ja, is' denn heut' schon Weihnachten?, fragte einst Fußballkaiser Franz Beckenbauer in einen Werbesport fürs Fernsehen. Diese Frage konnte man gestern Vormittag in der Aula der Grundschule Wiehagen an der Blumenstraße durchaus auch stellen. Denn dort bog sich eine der beiden Tischtennisplatten geradezu unter den 101 Geschenkpaketen. Die waren von Gundula Karnstein, ihrer zweiten Klasse und vielen Eltern und Angehörigen der Grundschüler in den vergangenen Wochen gesammelt worden.

"Ich habe die Aktion 'Weihnachten im Schuhkarton' vor 20 Jahren an der Grundschule hier ins Leben gerufen, damals nur mit meiner eigenen Klasse", erzählte die Lehrerin. Die Aktion habe sich dann immer vergrößert, bis sich schließlich die ganze Schule daran beteiligte: "Die diesjährige Zahl ist höher als in den vergangenen Jahren, wir haben aber auch mehr Schüler", sagte Gundula Karnstein.

Die Jungen und Mädchen der 2b waren dabei fleißige Helfer, hatten sowohl gespendet als auch beim Verpacken geholfen: "Ich habe zu Hause mit meiner Mama einen ganzen Karton gepackt. Beim Einkaufen habe ich mit ausgesucht", sagte etwa die achtjährige Julie stolz. Gekauft habe sie Kleidungsstücke, Haargummis oder einen Trinkbecher. Auch ihre Banknachbarin Laura war eifrig mit dabei: "Ich habe Haargummis und Haarspangen mitgebracht", erzählte die Siebenjährige. Die weihnachtlich verpackten Schuhkartons enthielten zudem jeweils Zahnpasta und Zahnbürsten, dazu in unterschiedlicher Menge Kleidung, Hygieneartikel oder Spielzeug.

Am Mittwochvormittag wurden die 101 Pakete von den Kindern zum Auto von Jennifer Thomas gebracht und im Kofferraum verladen: "Wir bringen die jetzt nach Dabringhausen, von wo sie eine Spedition aus Köln dann zum Flughafen bringt", erzählte Thomas, die für das freikirchliche Gemeindezentrum Dabringhausen den Transport der Weihnachtsgeschenke organisierte. "Die Pakete werden dann in verschiedenen Länder in Osteuropa gebracht. Wohin genau, wissen wir nicht - aber wir werden nach Weihnachten darüber informiert", sagte Thomas.

(wow)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Grundschüler packen 101 weihnachtliche Schuhkartons


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.