| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Händler zufrieden mit Sommergeschäft

Hückeswagen. Am Wochenende soll es wieder richtig warm werden. Das ist Grund genug, noch einmal nach schöner Sommerkleidung zu schauen. Die Händler in Hückeswagen haben bereits kräftig reduziert und dennoch genug Auswahl. Von Heike Karsten und Joachim Rüttgen

Es muss raus, was nach 25 Grad und mehr verlangt: kurze Hosen, Halbarm-Shirts, Sandalen und Bademoden. Zum inoffiziellen Sommerschlussverkauf haben die Einzelhändler die Preisschraube noch mal richtig nach unten gedreht. Prozente bis zu 50 Prozent sind keine Seltenheit. Die Lager müssen geräumt werden, um Platz für die Herbstkollektion zu schaffen. Die Händler sind zufrieden mit dem Sommergeschäft.

Petra Schröter vom Modegeschäft "cmk fashion" hofft aber noch auf ein paar schöne Sommertage. "Hoffentlich wird es richtig heiß am Wochenende, da geht noch was weg", sagt die Mitarbeiterin. Den Herbst sehnen die Kunden noch nicht herbei. Dennoch gibt es dünne Strickpullis in Beerentönen in der Auslage. "Die kann man auch jetzt schon gut tragen", sagt Petra Schröter.

Im Damenoberbekleidungsgeschäft "La Figura" dominieren die Herbstfarben Lila, Grau und blasses Rosa. "Seit Anfang Juni haben wir reduziert, damit nicht so viel liegen bleibt", sagt Inhaberin Maria Riveiro. "Wenn jetzt noch wettermäßig ein kleiner Aufschwung käme, wäre das für den Verkauf der letzten Sommersachen perfekt." Auch in den Modehäusern Accanto und Sessinghaus ist man zufrieden. "Wir können uns nicht beklagen", sagt Annette Sessinghaus. Zwar gibt es schon die neue Herbstkollektion, "bis zum Altstadtfest sind wir aber noch auf Sommer gepolt", sagt sie lachend.

Ehemann Dirk Sessinghaus bietet seinen Kunden schon seit längerem kräftige Preisreduzierungen an, auch wenn der Sommerschlussverkauf nach alten Regularien erst am Montag gestartet ist. "Das Lager ist besser geräumt. Dennoch finden die Kunden eine gute Auswahl an Schnäppchen", sagt er.

Im Trendladen "Winkler's" variieren die Farben zwischen der Sommer- und Winterkleidung weniger extrem. Inhaber Christoph Winkler ist immer auf der Suche nach neuen Trends, um ein eigenes Profil zu schaffen. "Tierisch gut sein ist der Anspruch", sagt er. Service, Qualität, Preisleistung und ein Schuss Verrücktheit sind seine Leitlinien. "Rabatte gibt es ja immer, aber jetzt purzeln jeden Tag die Sommerpreise", sagt Winkler. Bei "Kindermoden Bubble's" ist man flexibel. "Als das Wetter schön war, lief es gut. Jetzt haben wir schnell Jacken rausgehangen, die jetzt und für den Herbst ideal sind", sagt Mitinhaberin Renate Poranzke. Frühjahrs- und Sommerkollektion sind bereits reduziert. Und die aktuelle Kollektion mit einem Farbenmix aus Alt-Rosé und Anthrazit stimmt schon jetzt auf den Herbst ein.

Farbenfroh werden auch die Schuhe im Herbst: Heike Albus vom Schuhgeschäft am Etapler Platz hat schwarz, blau und als neue Modefarbe bordeaux im Sortiment. "Und Lackschuhe sind wieder im Trend", sagt sie. Ansonsten sei der Sommer fürs Schuhgeschäft sehr gut gelaufen - und es gebe auch jetzt noch Schnäppchen. "Mit dem Schulanfang fängt bei uns aber die Herbstkollektion an", sagt sie. Statt Sandalen gibt's dann Halbschuhe und Stiefeletten.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Händler zufrieden mit Sommergeschäft


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.