| 00.00 Uhr

Hückeswagen
"Holzrücken für Einsteiger" in Theorie und Praxis

Hückeswagen: "Holzrücken für Einsteiger" in Theorie und Praxis
So geht's auch - Holzrücken mit Pferdestärken. FOTO: hdö (Archiv)
Hückeswagen. Schwere Maschinen wie Harvester rücken heutzutage an, wenn im Wald Bäume nach dem Fällen aufgearbeitet und heraustransportiert werden müssen. Für die Natur geht es auch deutlich schonender - mit Pferden. Diese alte Arbeit stellt Kerstin Wipke am ersten Mai-Wochenende im Bereich Steffenshagen vor. Bei dem Kursus "Holzrücken für Einsteiger" auf dem Hof Lohmann werden die Teilnehmer im Training der Pferde, den Geländeunterschieden und unterschiedlichen Techniken, in den Anspannungen und der Sicherheit geschult, ehe es dann in den Wald zum praktischen Teil geht. Die Kurse laufen am Samstag und Sonntag, 5. und 6. Mai, jeweils von 9 bis 14 Uhr. Die Gebühr für die Praxis beträgt 160 Euro pro Teilnehmer, Zuschauer zahlen 39 Euro.

Kerstin Wipke ist ausgebildete Försterin und ehemalige Forstverwaltungsarbeiterin. Das Holzrücken mit Pferden macht sie schon seit einigen Jahren hauptberuflich. Sie arbeitet allerdings nicht im Steilhang, dafür häufig mit ihren Tieren in Naturschutzgebieten.

Anmeldung/Info online über www.trainieren-im-gleichgewicht.jimdo.com

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: "Holzrücken für Einsteiger" in Theorie und Praxis


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.