| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Hospizbegleiter werden vorbereitet auf Trauerarbeit

Hückeswagen. Schwerkranke oder sterbende Menschen auf ihrem letzten Lebensweg zu begleiten, ist wahrlich keine leichte Aufgabe. Die Hospizgruppe Hückeswagen startet daher wieder im April einen fünfmonatigen Hospiz-Befähigungskursus für alle, die sich diesem schwierigen Ehrenamt stellen wollen.

"Der Kursus wendet sich an alle Männer und Frauen, die als ehrenamtliche Begleiter in einer Hospizgruppe mitwirken möchten", berichtet Gerhard Welp von der Hospizgruppe. Aber auch diejenigen, die sich selbst mit dem Thema "Sterben" auseinandersetzen möchten, können teilnehmen.

Die Vorbereitungskurse finden ab dem 29. April an fünf Wochenenden jeweils freitagsabends und ganztägig samstags sowie an acht Themenabenden statt. Die Zahl der Plätze des Kursus ist begrenzt, Interessierte sollten sich bis Ende März anmelden.

Anmeldung/Informationen bei den Koordinatorinnen Miriam Führer und Petra Dahm, Tel. 9334858.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Hospizbegleiter werden vorbereitet auf Trauerarbeit


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.