| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Kleines Weihnachtsdorf am Stift

Hückeswagen: Kleines Weihnachtsdorf 2016 am Stift
Im Sinnesgarten des Johannesstifts sind die Hütten für den Weihnachtsmarkt schon aufgebaut. FOTO: S. Müller
Hückeswagen. Der Sinnesgarten des Johannesstifts präsentiert sich weihnachtlich, ist dort doch bereits ein kleines Weihnachtsdorf mit zehn Holzhütten entstanden. Das Altenzentrum hat sein Konzept geändert: Der traditionelle Adventsbasar in den Räumen wird um einen richtigen Weihnachtsmarkt draußen erweitert. Geöffnet ist am Samstag und Sonntag, 12 bis 20 Uhr.

Nach dem Abriss des Hauses Quellengrund, dem ursprünglichen Johannesstift, hat sich der Freundeskreis in Abstimmung mit der Heimleitung dazu entschlossen, das Konzept zu ändern. Daher werden nun Holzhütten im Sinnesgarten - mit schönem Blick auf das Hückeswagener Schloss - hinzukommen. Angeboten werden an beiden Tagen festliche Waren wie Keramik- und Holzarbeiten, Schafwollprodukte, Stofftiere, Perlenschmuck, Gewürzzucker, -öle und -salze. Der Handarbeits- und Bastelkreis stellt wie gewohnt im Mehrzweckraum aus. Kulinarisch stehen hausgemachter Kuchen, frische Waffeln, Kaffee, Reibekuchen, Grillwürstchen, Popcorn, Glühwein und Punsch zur Auswahl. Musikalisch wird ein unterhaltsames Programm geboten. Zudem gibt es eine Verlosung, für die der hiesige Einzelhandel die Preise zur Verfügung gestellt hat - jedes Los kostet einen Euro.

Weihnachtsmärkte im Bergischen Land 2016 FOTO: Moll, Jürgen

Für den Weihnachts- und Frühjahrsbasar im Johannesstift sind die ehrenamtlichen Helferinnen das ganze Jahr über im Einsatz. Der Erlös aus dem Verkauf der Handarbeiten kommt den Heimbewohnern zugute - etwa für Geburtstagsgeschenke für alle Bewohner und Begrüßungsgeschenke für Neuankömmlinge. Zudem unterstützt der Freundeskreis mit dem Erlös Anschaffungen, wie beispielsweise neue Balkonmöbel, den Heim-Bus oder die Stationsküchen.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Kleines Weihnachtsdorf 2016 am Stift


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.