| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Hückeswagen soll wieder ein wenig sauberer werden

Hückeswagen: Hückeswagen soll wieder ein wenig sauberer werden
Die Verwaltung hofft auf viele Helfer, die die Stadt am Samstag ein wenig säubern. FOTO: N. Hertgen (Archiv)
Hückeswagen. In Hückeswagen ist am kommenden Samstag wieder Frühjahrsputz angesagt: Gemeinsam mit dem Bergischen Abfallwirtschaftsverband (BAV) startet die Verwaltung am 18. April die "Aktion saubere Stadt". Dafür werden noch Freiwillige gesucht, die für ein paar Stunden mithelfen, dass die Schloss-Stadt sauberer wird, indem sie wilden Müll im Stadtgebiet einsammeln.

Treffpunkt ist um 10 Uhr in der Glashalle im GBS-Bau am Bahnhofsplatz, Ende wird dort gegen 13 Uhr sein. Dann gibt's Würstchen und Getränke zur Stärkung.

Müllsäcke, Greifzangen und Handschuhe für die Helfer stellt der BAV zur Verfügung. "Die gesammelten Abfälle werden von Mitarbeitern des Bauhofs an verschiedenen Sammelstellen im Stadtgebiet aufgenommen und über bereitgestellte Container der Reloga entsorgt", teilt Torsten Kemper von der Stadtverwaltung mit.

In den Tagen vor dem Aktionstag - bis kommenden Freitag - werden die Mitglieder des Hegerings Abfälle in den Außenbereichen der Schloss-Stadt einsammeln, Mitarbeiter des Wupperverbands reinigen die Vorsperre und ihr Umfeld. Im gleichen Zeitraum sind auch die Schüler der Hückeswagener Schulen unterwegs, um auf den Schulwegen Abfall einzusammeln.

Für die Einteilung der Sammelbezirke ist eine Anmeldung bei der Stadt erforderlich.

Anmeldung/Info bei Johannes Meier-Frankenfeld, Tel. 88-320, oder per E-Mail an johannes.meier-frankenfeld@hueckeswagen.de.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Hückeswagen soll wieder ein wenig sauberer werden


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.