| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Hückeswagener organisiert Illustratoren-Festival

Hückeswagen. Björn Steinmetzler kann sich über einen Mangel an Arbeit nicht beklagen. Der 35-jährige freischaffende Illustrator aus Hückeswagen hat derzeit neben seinen eigenen Auftragsarbeiten mit der Organisation der ILLU 2018 in Köln alle Hände voll zu tun. "Die ILLU ist ein Illustrationsfestival, das alle zwei Jahre stattfindet. Es ist das größte Festival seiner Art in Nordrhein-Westfalen", sagte Steinmetzler im Gespräch mit unserer Redaktion.

Der 35-Jährige kümmert sich um die Öffentlichkeitsarbeit und das Sponsoring, insgesamt umfasst das Organisationsteam neun Mitglieder. "Das Programm wird sehr interessant sein, es gibt viele Workshops und Vorträge", berichtet Steinmetzler, der selbst mit einem Stand auf der ILLU vertreten sein wird. "Insgesamt präsentieren sich 50 Illustratoren, die wir aus rund 100 Bewerbern ausgewählt haben", sagt der Hückeswagener, der seit zwei Jahren in Köln wohnt und arbeitet. Das Thema des Festivals vom 3. bis 6. Mai in der Michael Horbach Stiftung, Wormser Straße, lautet dieses Mal "Der Kuss".

Steinmetzler freut sich schon sehr: "Das ganze große Feld der Illustration wird abgedeckt - von Auftragsarbeiten über freie Arbeiten bis hin zum Comic gibt es alles zu sehen." Es handele sich im Grunde um eine Art Messe, erläutert der 35-Jährige: "Es geht natürlich auch ums Netzwerken - man ist mit seinem Stand präsent und spricht mit Kollegen, Kontakten und Verlagen."

Neben den Vorbereitungen für die ILLU bleibe gerade nicht viel Zeit für andere Arbeiten: "Bis zum Festival habe ich erstmal keine weiteren Pläne gemacht", bestätigt der 35-Jährige. "Wohl aber für die Zeit danach." Er möchte seinem langfristigen Ziel, nach Spanien auszuwandern, ein Stück näherkommen: "Ich will in diesem Jahr für drei Monate dorthin ziehen. Davon will ich zwei Wochen Urlaub machen, um danach zu sehen, wie und ob ich auch von dort arbeiten kann." Der Hückeswagener hat einen Faible für den sonnigen Süden.

Nach seinem Studium am Düsseldorfer Institute for Design hat Steinmetzler sich direkt selbstständig gemacht. Er hat seine berufliche Laufbahn mit zwei Kunden angefangen, aus denen sich bis heute eine Datenbank von etwa 200 Kunden entwickelt hat. Für seine Arbeiten ist Steinmetzler mehrfach ausgezeichnet worden, etwa mit dem renommierten Art Director's Award oder dem Red Dot Award. Ein weiterer Plan für die Zukunft ist es, einen eigenen Webshop aufzubauen, in dem seine Arbeiten zu kaufen sind. www.illustratoren-festival.de

(wow)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Hückeswagener organisiert Illustratoren-Festival


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.