| 00.00 Uhr

Hückeswagen/Wipperfürth
Hückeswagenerin erfasst mit Auto eine Siebenjährige

Hückeswagen/Wipperfürth. An der Siegburger-Tor-Straße in der Nachbarstadt Wipperfürth wurde am Mittwochabend ein siebenjähriges Mädchen von einem Auto erfasst und dabei leicht verletzt. Das Mädchen befand sich nach Angaben von Polizeipressesprecherin Monika Treutler auf dem Gehweg und lief laut Polizei plötzlich hinter einem geparkten Ford Transit auf die Fahrbahn.

Eine 24-jährige Hückeswagenerin fuhr zur Unfallzeit gegen 18 Uhr auf der Siegburger-Tor-Straße aus Richtung Ringstraße. "Als das Mädchen von rechts auf die Fahrbahn lief, kam es zur Kollision mit dem Pkw", berichtete gestern Monika Treutler. Ein Rettungswagen brachte das leicht verletzte Kind zur ambulanten Behandlung ins Wipperfürther Krankenhaus. An dem Wagen entstand kein Sachschaden, heißt es im Bericht der Polizeipressesprecherin.

(rue)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen/Wipperfürth: Hückeswagenerin erfasst mit Auto eine Siebenjährige


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.