| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Im Reparaturcafé geht's an die Kleingeräte

Hückeswagen. Das Reparaturcafé des Freundeskreises der Stadtbibliothek findet immer größeren Anklang: Trotz des hochsommerlichen Wetters hatten sich im August viele Besitzer von defekten Kleingeräten an der Friedrichstraße eingefunden, um sie von den neun technisch versierten Experten um Dr. Rainer Hartmann, dem Vorsitzenden des Freundeskreises, untersuchen und wieder instand setzen zu lassen. Das ist auch wieder am kommenden Samstag möglich.

Die kundigen Männer, darunter Elektro- und Rundfunktechniker, versuchen dann, die mitgebrachten Geräte wieder auf Vordermann zu bringen. Das können defekte Haushaltsgegenstände bis zur Größenordnung eines Staubsaugers sein. "Die Besitzer müssen während des Reparaturversuchs anwesend sein, da sie für ihr Gerät verantwortlich bleiben", betont Hartmann. Die Reparatur an sich ist kostenfrei.

Normalerweise ist das Reparaturcafé immer für den ersten Samstag im Monat vorgesehen. Wegen des Altstadtfestes musste der Termin aber um eine Woche auf kommenden Samstag verschoben werden. Auch der Termin im Oktober wird wegen des Feiertages "Tag der Deutschen Einheit" am Freitag, 3. Oktober, um eine Woche auf Samstag, 10. Oktober, verlegt.

Sa., 12. September, 10 bis 12 Uhr, Stadtbibliothek, Friedrichstraße 18-20.

(rbrt)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Im Reparaturcafé geht's an die Kleingeräte


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.