| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Imposant: ein sieben Meter hoher Baum in der Glashalle

Hückeswagen: Imposant: ein sieben Meter hoher Baum in der Glashalle
Lichterkette, rote Schleifen: Fertig ist der mächtige Weihnachtsbaum in der gläsernen Halle am Bahnhofsplatz. FOTO: stadtverwaltung
Hückeswagen. Trotz angespannter Haushaltslage der Stadt gelingt es doch immer wieder, mit Spenden und ehrenamtlichem Engagement die Stadt zu verschönern und auch in der Adventszeit festlich zu schmücken.

In diesem Jahr wurde so zum Beispiel der imposante Weihnachtsbaum in der Glashalle am Bahnhofsplatz mit einem stattlichen Maß von sieben Metern Höhe von Sven und Gerd Otto von "Otto's Baum- und Holzservice" spendiert - einer in Hückeswagen ansässigen Firma, die Holzfällarbeiten übernimmt sowie auch Lieferung von Brennholz. Kaum stand der Baum in der Halle, rückte auch schon ein Mitarbeiter des Bauhofs an, um die Lichterkette und rote Schleifen anzubringen.

"Gerne dürfen sich alle Besucher des Hüttenzaubers auch diesen schön geschmückten Baum ansehen", schreibt Monika Winter und bedankt sich damit stellvertretend für die Stadtverwaltung und das Stadtmarketing.

Auch das Tannengrün in den Blumenkästen am Hückeswagener Schloss wurde von der Firma kostenlos zur Verfügung gestellt. "Wir sagen danke!", schreibt Monika Winter in einer Pressemitteilung.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Imposant: ein sieben Meter hoher Baum in der Glashalle


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.