| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Informationen für Schüler über den Beruf des Polizisten

Hückeswagen. Wer sich mit den Gedanken trägt, eine Ausbildung bei der Polizei zu absolvieren, kann am kommenden Dienstag die Einstellungsberatung im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach nutzen. Für die Ausbildung bei der Landespolizei ist das Abitur oder die Fachhochschulreife notwendig, die Bundespolizei stellt im mittleren Dienst auch Bewerber mit Fachoberschulreife ein. Bis zum 31. Oktober läuft die Bewerbungsfrist bei der Landespolizei, bei der Bundespolizei endet sie am 30. November.

Grundsätzlich müssen Polizeianwärter körperlich fit sein. Die deutsche Staatsangehörigkeit oder die eines EU-Staates ist Voraussetzung. Im Gespräch mit Peter Tilmans, dem Einstellungsberater der Landespolizei, und Raimund Kiuzauskas vom Bundespolizeipräsidiums West, Einstellungsberater der Bundespolizei, können interessierte Schüler herausfinden, ob sie die Eigenschaften mitbringen, die für den Beruf wichtig sind.

Auch Eltern sind willkommen; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Di. 5. September, 14 bis 16 Uhr, Berufsinformationszentrum, Bergisch Gladbach, Bensberger Straße 85.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Informationen für Schüler über den Beruf des Polizisten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.