| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Internetseite des Ein-Euro-Vereins wurde gehackt

Hückeswagen. Wer derzeit die Internetseite des Vereins "(D)ein Euro für Hückeswagen" aufruft, bekommt keine Informationen. Der Vorstand hat die Homepage aus Sicherheitsgründen abgeschaltet, wurde die Seite www.1eur-hw.de doch "Opfer eines Hacker-Angriffs und als Spam-Verteiler missbraucht", teilte jetzt der Vorsitzende Yong-Hun Kim den Mitgliedern in einer Mail mit.

Zurzeit und ursprünglich bis zum 1. November läuft die Abstimmung zum nächsten Förderprojekt durch den Ein-Euro-Verein. Dazu stellte Kim klar: "Alle bisher eingegangenen Abstimmungen sind vorhanden und müssen nicht wiederholt werden!" Die laufende Abstimmung werde sich voraussichtlich um die Dauer des Ausfalls verlängern. Zur Wahl stehen die Weihnachtsbeleuchtung der Marktstraße, ein Förderantrag des Jugendzentrums sowie eine teilweise Neugestaltung des Spielplatzes Lessingstraße.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Internetseite des Ein-Euro-Vereins wurde gehackt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.