| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Irish Folk zum Jahresstart im Kultur-Haus

Hückeswagen. Eine musikalische Reise auf die Grüne Insel steht den Besuchern des Konzerts von "Fragile Matt" vor; die vierköpfige Band gastiert morgen, Samstag, ab 20 Uhr, im Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7. Es ist bereits das vierte Mal, dass die Band in Hückeswagen vor Publikum spielt. "Mit seinen ,traditional tunes and songs from Ireland' bietet ,Fragile Matt' Irish Folk vom Feinsten", versichert Stefan Noppenberger vom Vorstand des Trägervereins.

Die Band ist mittlerweile weit über die Grenzen des Bergischen Landes bekannt. David Hutchinson spielt Banjo sowie irische Bouzouki und singt in der Formation. Er ist seit Jahren in der Session-Szene bekannt, und mit der Bodhrán im Arm erzählt er ganze Geschichten. "Fragt man mich nach meiner Herkunft, sage ich manchmal Kilrickle (das liegt irgendwo in Irland), mal Solingen (irgendwo im Bergischen Land). Beides ist wahr. Gemeinsam haben diese Orte, dass niemand sie kennt. . . ", sagt das Bandmitglied schmunzelnd.

Andrea Zielke spielt den Dudelsack, die Whistles sowie Mandoline und ist ebenfalls Sängerin in der Band. Sie gilt als der kleine Power-Floh auf der Bühne. Katja Winterberg spielt Bodhrán, eine typisch irische Rahmentrommel und gibt der Band den passenden Trommelrhythmus. Jürgen Rothe, der Vierte im Bunde, ist der Mann mit der großen Gitarre und der rauen Stimme. "Er schwebt mit seinen Songs seit 25 Jahren zwischen Arbeiterliedern und Romantik", berichtet Noppenberger.

"Fragile Matt" wurde 2008 in Doolin, Irland, von dem Iren David Hutchinson gegründet. Der Name stand auf einem abgenutzten Akkordeonkoffer, auf den sein 82-jähriger Besitzer seinen Vornamen (Matt) geschrieben hatte, darunter stand der Hinweis "fragile" (zerbrechlich). Seitdem ist die Formation bundesweit unterwegs.

Das Jahresprogramm im Kultur-Haus Zach startet zum wiederholten Mal wieder mit "Fragile Matt". "Zu der frischen irischen Musik der Band können die Besucher auch wieder kräftig mittanzen und einen stimmungsvollen Abend erleben. Passend ist auf unserer Getränkekarte an diesem Abend das bekannte irische Guinness zu finden", berichtet Detlef Bauer, Vorsitzender des Trägervereins.

Karten zum Preis von zehn Euro gibt es im Vorverkauf in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de. An der Abendkasse kosten sie zwölf Euro. www.kultur-haus-zach.de

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Irish Folk zum Jahresstart im Kultur-Haus


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.