| 23.59 Uhr

Hückeswagen
Jecke Mitstreiter für "Rä-Te-Ma-Teng" gesucht

Hückeswagen: Jecke Mitstreiter für "Rä-Te-Ma-Teng" gesucht
Der Fantasie sind beim "Rä-Te-Ma-Teng" keine Grenzen gesetzt - Hauptsache, die Teilnehmer des Rosenmontagszugs sind hinreichend jeck. Wer am 8. Februar dabei sein will, sollte sich umgehend mit dem Organisator der Kolpingsfamilie, Holger Schmidt, in Verbindung setzen. FOTO: Hans Dörner (Archiv)
Hückeswagen. Schon in knapp vier Wochen ist wieder Karneval. Bei der Kolpingsfamilie laufen daher bereits kurz nach Weihnachten die Vorbereitungen für den "Zoch" und die Partys auf Hochtouren.

Kurz nach dem Jahreswechsel ist der Blick bei der Kolpingsfamilie schon wieder auf die "fünfte Jahreszeit" gerichtet; die "heiße Phase" des Karnevals bricht in diesem Jahr allerdings auch schon sehr früh an, denn am 10. Februar (Aschermittwoch) ist bereits alles wieder vorbei.

Die Vorbereitungen für den "Rä-Te-Ma-Teng" am 8. Februar - im vorigen Jahr war er erst am 3. März - sind angelaufen. Für den Rosenmontagszug sucht Organisator Holger Schmidt daher wieder jecke Gruppen, Wagenbauer sowie "Einzelkämpfer". Mitmachen können etwa Freundeskreise, Vereine, Nachbarschaften oder Stammtische, die als Fußgruppen oder auf den närrischen Wagen beim "Rä-Te-Ma-Teng" mitziehen.

Zudem veranstaltet die Kolpingsfamilie drei große Partys. An Altweiber, 4. Februar, sind ab 15.11 Uhr, wieder die Hückeswagener Nachwuchsjecken zur Kindertanzparty im Saal des Kolpinghauses willkommen. Dabei sein wird ein Zauberer, und zudem wird unter den Zehnjährigen das Prinzenpaar für diese Session ermittelt. Das darf dann beim "Rä-Te-Ma-Teng" auf einem eigenen Wagen am Ende des Zugs mitfahren.

Um 19.11 Uhr steigt im Kolpinghaus wieder eine große Karnevalsparty - für die Musik sorgt DJ Mark, es gibt eine Cocktailbar, und Blonduella aus Wipperfürth wird für jecke Stimmung sorgen. Es ist bereits die vierte Auflage. Und da alles, was im Karneval mehr als zweimal stattfindet, eine Tradition ist, ist diese Altweiberparty schon traditionell. Für Karnevalssonntag, 17.11 Uhr, ist an gleicher Stelle wieder die große Galasitzung vorgesehen - die 84. Auflage ist schon weit mehr als reine Tradition.

Der Vorverkauf startet am kommenden Donnerstag, 14. Januar, im Kolpinghaus. Im Eintritt von drei Euro für die Kindertanzparty ist ein Getränk enthalten. Die Karten für die Altweiberparty kosten im Vorverkauf fünf Euro, an der Abendkasse sind sieben Euro zu zahlen.

Ob Karten für die Galasitzung in den freien Verkauf kommen, ist unklar. Denn in der Regel sind sie nach der Jahreshauptversammlung der Kolpingsfamilie, die für Mittwoch, 13. Januar, vorgesehen ist, bereits vergriffen.

Infos/Anmeldung zum Rosenmontagszug unter Tel. 0160 90822248 (Holger Schmidt) oder per E-Mail an holgschmidt@gmx.de.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Jecke Mitstreiter für "Rä-Te-Ma-Teng" gesucht


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.