| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Junge irische Musik im Kultur-Haus Zach

Hückeswagen. Irland und das Bergische Land sind gar nicht mal so unterschiedlich: Hügelig ist es sowohl auf der Grünen Insel als auch hier, und dazu gibt es jeweils grüne Wiesen. Vielleicht liegt es an den Gemeinsamkeiten, dass die irische Musik in Hückeswagen so gut ankommt, denn zum bereits dritten Mal gastiert am kommenden Freitag die Band "Crosswind" im Kultur-Haus Zach und präsentiert typische, flotte aber auch getragene Folk-Klänge aus Irland.

"Crosswind" ist laut Stefan Noppenberger vom Trägerverein des Kultur-Hauses eine der aktivsten und kreativsten jungen Bands der deutschen Irish-Folk-Szene. "Mit musikalischem Talent, ausgefeilten Arrangements und beeindruckender Bühnenpräsenz touren die vier Musiker seit 2012 durch Deutschland", schreibt er in einer Pressemitteilung. In kurzer Zeit habe sich das Vierergespann, bestehend aus Béatrice Wissing, Stefan Decker, Sebastian Landwehr und Mario Kuzyna, zur meist gefeierten Newcomer-Band der Szene entwickelt. Noppenberger: "Liebevoll arrangierte Songs und mitreißende Tunes - die Band führt diese beiden Facetten der irischen Musik zusammen wie keine zweite in Deutschland." Dabei kommen für den Irish Folk typische Instrumente wie Fiddle, Irish Flute, Tin Whistle, Concertina, Knopfakkordeon und Gitarre zum Einsatz.

Doch die Musik von "Crosswind" macht keineswegs an den Küsten der Grünen Insel halt. Sie wird auch beeinflusst von harmonisch-beseeltem Country-Folk aus Amerika, den tragenden melancholischen Klängen Skandinaviens und vielen anderen musikalischen Eindrücken, die die vier Musiker mitbringen und zu einer verspielten, vielschichtigen Klangdichtung weben. "Die Musik ist druckvoll, sie ist dynamisch und mitreißend, doch wirkt sie niemals gehetzt", unterstreicht Noppenberger.

"Crosswind" verspreche ein unvergessliches Konzertprogramm - mal atemberaubend, mal nachdenklich, mal witzig und manchmal sogar romantisch. Das Programm der vier Musiker fange Irlands ein und bietet so einen einzigartigen Hörgenuss.

Karten sind im Vorverkauf zum Preis von zehn Euro in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bürobedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de zu haben. An der Abendkasse kosten sie zwölf Euro.

Fr. 4. November, 20.30 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Junge irische Musik im Kultur-Haus Zach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.