| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Kardinal Woelki dankt zwei Ehrenamtlern der Bücherei

Hückeswagen: Kardinal Woelki dankt zwei Ehrenamtlern der Bücherei
FOTO: Moll, Jürgen (jumo)
Hückeswagen. Es sind eindrucksvolle Zahlen: Angelika Mehlis wurde gestern Mittag im katholischen Gemeindehaus für 30 Jahre, Hans-Georg Beißel gar für 50 Jahre ehrenamtlicher Mitarbeit in der Katholischen öffentlichen Bücherei (KöB) geehrt.

Neben Pastor Marc D. Klein war auch Manfred Welsch von der Fachstelle Katholische öffentliche Büchereien im Erzbistum Köln gekommen, um den beiden langjährigen "Säulen" der Bücherei zu danken.

"Es erfüllt uns mit Stolz und Dankbarkeit, heute hier zu sein. In den vergangenen 50 Jahren hat sich eine Menge getan, in unserer Bücherei", betonte Pastor Klein. Ganz aktuell die Umstellung auf die elektronische Ausleihe - aber auch der Neubau des Gemeindehauses vor fünf Jahren. Dadurch sei die Bücherei endgültig im Zentrum der Gemeinde angekommen, sagte Klein.

Welsch merkte an: "Es gibt im Erzbistum rund 400 Büchereien von kirchlicher Seite. Hückeswagen ist eine jener, zu denen ganz wenig Kontakt besteht. Und das ist gut so, weil das bedeutet, dass die Bücherei von alleine läuft." Danach überreichte er Ehrenurkunden von höchster Stelle: "Kardinal Woelki hat diese Dankesurkunden selbst unterschrieben. Es ist also ganz oben im Erzbistum angekommen, dass Sie beide hier dem Ehrenamt einen großartigen Dienst erweisen", betonte Welsch.

Klein schloss sich dem an: "Bildung, Unterhaltung und Freizeit - das sind die drei Komponenten, die unsere Bücherei leistet.

(wow)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Kardinal Woelki dankt zwei Ehrenamtlern der Bücherei


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.