| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Katze Susi ist tot

Hückeswagen. Nach zehn Tagen Hoffen und Bangen hatte Martina Heß am Mittwoch die traurige Gewissheit: Ihre Katze Susi ist tot. Nach Hinweisen aus der Nachbarschaft in Folge des Aufrufs in der BM vom Dienstag teilte die Anwohnerin der Franz-Schnabel-Straße mit, dass die sechs Jahre alte Katze wohl bereits Sonntagnacht angefahren worden war. Susi hatte sich dann noch schwer verletzt auf ein Nachbargrundstück schleppen können, wo sie dann aber starb.

Martina Heß appelliert nun an alle Verkehrsteilnehmer, die im Bereich Franz-Schnabel-Straße die erlaubte maximale Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h nicht zu überschreiten, da dort viele Kinder und Katzen unterwegs seien. "Manche fahren hier deutlich schneller", sagt sie. Auch würden sich viele nicht an die Vorfahrtsregel rechts vor links halten.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Katze Susi ist tot


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.