| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Keine Freigabe der neuen Brücke wegen 20 Zentimeter

Hückeswagen: Keine Freigabe der neuen Brücke wegen 20 Zentimeter
Theoretisch könnte sich da ein Kind hindurchquetschen. FOTO: Büllesbach
Hückeswagen. Die neue Fußgängerbrücke ist immer noch nicht freigegeben, obwohl alle restlichen Arbeiten beendet sind. So wurden der Zaun zum Hang am Radweg und jeweils zwei Poller auf beiden Seiten der Brücke gesetzt, und die letzte Asphaltschicht ist aufgetragen. Doch betreten darf die Brücke eigentlich noch niemand, da sie vom Bauamt nicht abgenommen werden konnte.

Der Grund ist etwa 20 Zentimeter breit: "Der Spalt zwischen Zaun und Geländer ist noch zu groß", sagte Bauamtsleiter Andreas Schröder auf Anfrage. Rein theoretisch könne sich da noch jemand hindurchzwängen. Das Ganze sei eine Haftungsfrage.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Keine Freigabe der neuen Brücke wegen 20 Zentimeter


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.