| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Kinder basteln Krippenfiguren für Heiligen Abend

Hückeswagen: Kinder basteln Krippenfiguren für Heiligen Abend
Mit großem Eifer bei der Sache: Neele (l.) und Anna gestalten den Esel für die Krippe. Wichtig: Es geht um das Kind in der Krippe. FOTO: jürgen moll
Hückeswagen. Julie hat dem Weisen aus dem Morgenland pinke Stiefel angezogen. "Und ich wollte eine Krone und dass es glitzert", erklärte die Fünfjährige. Dazu gab es ein blaues Kleid, grüne Handschuhe und gelbe Haare. "Mein König ist eben ein Mädchen", stellte sie am Ende ihrer mühevollen Bastelaktion fest. "Kann doch sein, dass auch ein Mädchen dabei war", ergänzte sie, noch bevor sie der großen Pappfigur mit einem Stern auf der Krone den letzten Schliff verlieh.

Genau das hatten sich Pfarrer Martin Haupt-Schott und sein engagiertes Team am Kinderaktionstag mitten im Advent gewünscht. "Die Kinder sollten ihre eigenen Ideen und Bilder einbringen", sagte der Pfarrer. Auch für den letzten Kinderaktionstag der evangelischen Kirchengemeinde in diesem Jahr hatte sich das Mitarbeiterteam viel einfallen lassen. Im Mittelpunkt stand die Gestaltung der großen Krippenfiguren, die am Heiligabend im Festgottesdienst ihren großen Auftritt haben sollen. Julies Königin ist dann ebenso dabei wie Annas Esel, den die Zwölfjährige mit so viel grauer Wolle umwickelt hat, dass er unverkennbar als Stalltier durchgeht. Kimberly hat Maria in feinste, glitzernde Stoffe gehüllt - "es kommen so viele Leute in den Stall, da soll Maria doch schön aussehen", erklärte die Zehnjährige. Mia (7) hat sich um Josef gekümmert, Pia (12) um den Engel, Jannis (7) um das Schaf und Lijam (8) um den Hirten. Herausgekommen ist ein besonders buntes und fröhliches Ensemble, das sich am Heiligabend im Stall treffen wird. "Und wir würden uns freuen, wenn die Kinder dabei mitgenommen haben, dass viele verschiedene Menschen zum Stall kamen und das keine exklusive Veranstaltung war", sagte Pfarrer Haupt-Schott. Und noch etwas war den Mitarbeitern wichtig: "Weihnachten geht es um das Kind in der Krippe." Die frohe Botschaft aus dem Stall genossen Kinder und Erwachsene mit allen Sinnen. Sie ließen sich einen großen Sternkuchen schmecken und während draußen dicke Schneeflocken fielen, schlemmten die Kinder im Gemeindehaus Lindenberg süßes Eis, aber auch Äpfel und Mandarinen.

Als es draußen längst dunkel geworden war, kamen die Eltern dazu. Sie staunten über die großen Krippenfiguren und die Weihnachts-Duftsäckchen, tranken Punsch - und freuten sich über die fröhliche Weihnachtsbotschaft.

(resa)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Kinder basteln Krippenfiguren für Heiligen Abend


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.