| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Kino-Event im Kultur-Haus mit Kriminologin Miss Marple

Hückeswagen. Spannend geht es zu, wenn am kommenden Sonntag, 12. Juni, 14.30 Uhr, Miss Marple beim Kino-Event im Kultur-Haus Zach auf Tätersuche geht. Dann hebt sich Vorhang für das Kino-Event und zwei der bekanntesten Filme der britischen Kriminologin. Miss Marple ist eine Romanfigur der englischen Autorin Agatha Christie. Jane Marple ist eine ältere Dame, die sich als scharfsinnige Amateurdetektivin betätigt und mit ihrem Spürsinn die kniffligsten Fälle löst.

Aus rechtlichen Gründen dürfen die Titel der Filme nicht genannt werden: Der erste Film ist ein Krimi von 1963. Dabei trifft die Amateurdetektivin bei einer Sammelaktion für einen guten Zweck auf einen gerade sterbenden schwerreichen Mann. In der Nähe des Toten fällt ihr ein Lehmbrocken mit einem Schuhabdruck sowie eine Katze auf. Im zweiten Film von 1964 wird eine Bardame und frühere Schauspielerin erhängt in ihrer Wohnung aufgefunden. Da ein Polizist den vermeintlichen Täter scheinbar auf frischer Tat ertappt hatte, erscheint die Verurteilung des Angeklagten nur noch eine Formsache zu sein. Doch Miss Marple, eine der zwölf Geschworenen, ist als Einzige von der Unschuld des Mannes überzeugt. Zwischen den beiden Filmen gibt es Waffeln und Kaffee. Karten sind ab sofort im Vorverkauf zum Preis von neun Euro in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bürobedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de erhältlich. An der Kino-Kasse kosten die Karten elf Euro. Im Preis enthalten ist eine Waffel und Kaffee in der Pause.

So. 12. Juni, 14.30 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Kino-Event im Kultur-Haus mit Kriminologin Miss Marple


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.