| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Kleiderkammer öffnet am Montag zum ersten Mal

Hückeswagen. Die neue Kleiderkammer der Ehrenamtsinitiative "Weitblick" in den Räumen des ehemaligen Restaurants im Bürgerbad öffnet am Montag, 10 bis 13 Uhr, zum ersten Mal. Das neue Angebot richtet sich nicht nur an Flüchtlinge, sondern an alle bedürftigen Menschen in Hückeswagen.

"Weitblick" sucht zur Verstärkung des Teams noch dringend weitere Helfer, die sich per E-Mail unter weitblick@hueckeswagen.de melden oder die Sprechstunde der Ehrenamtsinitiative besuchen - jeden Mittwoch, 10 bis 12 Uhr, im Bürgerbüro im Glaspalast am Bahnhofsplatz in Hückeswagen.

Die Spendenwunschliste umfasst vor allem Kleidung für Männer in den Größen S und M oder bis 52, bei Frauen bis Größe L oder 42 und bei Babys und Kindern in allen Größen. Hierbei geht es vor allem um Jeans und Jogginghosen, Sweatshirts, Pullover und Strickjacken, lange und kurze T-Shirts, ungetragene Unterwäsche, Regen- und Winterjacken, Mäntel, Sportbekleidung und Schuhe (auch Fußballschuhe), Leggings und lange Röcke, außerdem Schuhe bis Größe 44 (Herren) und 42 (Damen), Kindergrößen sind dagegen alle gefragt.

Gesammelt werden auch Kinderspielzeug (Autos, Puppen, Bälle, Lego), aber keine Kuscheltiere und Bücher; dafür aber gerne Roller, Kinderfahrräder und andere Kinderfahrzeuge, Kinderwagen, Buggys und Kiddyboards sowie Autokindersitze in allen Größen, Schultornister, Bettwäsche, Handtücher, Geschirrtücher, Rucksäcke, Sporttaschen, Handtaschen, Handschuhe, Mützen, Schals, Tücher sowie Geschirr- und Küchengegenstände, aber keine Elektrogeräte.

Mo. 15. Februar, 10 bis 13 Uhr, Do. 18. Februar, 15 bis 18 Uhr, ehemaliges Restaurant Bürgerbad, Zum Sportzentrum.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Kleiderkammer öffnet am Montag zum ersten Mal


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.