| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Kölner verliert sein Boot auf der Autobahn 1

Hückeswagen. Kurioser Einsatz für die Polizei: Ein Mann aus Köln hat auf der Autobahn bei Wermelskirchen seinen Anhänger verloren, ohne es zu merken. Der 57-Jährige war nach Angaben der Beamten gestern Mittag gegen 12.30 Uhr auf der A1 in Richtung Dortmund unterwegs und verlor während der Fahrt seinen Anhänger samt Boot. "Ohne es zu merken, löste sich plötzlich der Anhänger. Als der Mann dann doch sah, dass er fehlte, hielt er auf dem Seitenstreifen kurz vor der Ausfahrt Wermelskirchen, rief uns an und sagte: ,Ich habe mein Boot verloren'", sagte ein Sprecher der Polizei.

Einsatzkräfte rückten daraufhin aus und fanden den Anhänger samt Boot tatsächlich zwei Kilometer vor der Abfahrt Wermelskirchen. Die Polizei sicherte den Anhänger und transportierte ihn ab.

(sef)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Kölner verliert sein Boot auf der Autobahn 1


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.