| 00.00 Uhr

Hückeswagen
"Leader" informiert über Fördermöglichkeiten

Hückeswagen. Um Projekte im ländlichen Raum zu fördern, wurde der Verein "Leader" Bergisches Wasserland gegründet. Auch Hückeswagen soll davon profitieren. Daher bietet der Verein für Montag, 4. Dezember, 18 Uhr, im Gesellenzimmer des Kolpinghaus am Wilhelmplatz eine Infoveranstaltung an, zu der alle interessierten Hückeswagener und Vereine aus der Stadt eingeladen sind.

Projekte, die zu der Entwicklungsstrategie von "Leader" passen, können mit bis zu 65 Prozent gefördert werden, teilt Regionalmanager Martin Deubel mit. Im Frühjahr sei wieder Gelegenheit, sich bei dem Verein um eine Förderung zu bewerben. Andere Bürger und öffentliche Vertreter wählen danach die zu fördernden Projekte aus. Die Fördermittel stammen aus dem europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums unter Beteiligung des Landes Nordrhein-Westfalen.

Aus Hückeswagen hat sich bereits der Verein 3-Städte-Depot um eine Förderung beworben. Er möchte Jugendliche verstärkt mit den historischen Maschinen, die in einer Halle an der Peterstraße stehen, und den MINT-Fächern vertraut machen.

Anmeldung unter Tel. 02174 7401264 oder per E-Mail an deubel@leader-bergisches-wasserland.de www.leader-bergisches-wasserland.de

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: "Leader" informiert über Fördermöglichkeiten


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.