| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Leichtverletzte bei erneutem Unfall am Tierfriedhof

Hückeswagen. Erst vor dreieinhalb Wochen hatte es an der gleichen Stelle gekracht; dabei waren eine 34-jährige Hückeswagenerin und ihre dreijährige Tochter leicht verletzt worden. Am Dienstagnachmittag stießen erneut zwei Autos auf der K 1 in Höhe des Tierfriedhofs "Kleine Wolke" zusammen. Dabei erlitt eine 39-jährige Hückeswagenerin leichte Verletzung. Erneut war die Missachtung der Vorfahrt Grund für den Unfall.

Wie die Polizei gestern mitteilte, wollte gegen 17.45 Uhr ein 74-jähriger Kölner vom Parkplatz des Tierfriedhofs nach links in Richtung Hückeswagen abbiegen. Dabei übersah er joch den Wagen der 39-Jährigen, die auf der auf der K 1 in Richtung Remscheid fuhr. Sie versuchte zwar noch, der Kollision auszuweichen, ihr Wagen touchierte jedoch die Front des Kölner Autos, so dass sie von der Fahrbahn abkam und einen Abhang hinunterfuhr.

Beide Autos waren nicht mehr fahrtüchtig und mussten abgeschleppt werden.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Leichtverletzte bei erneutem Unfall am Tierfriedhof


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.