| 00.00 Uhr

Märchen-Aufführung
Löwen-Schüler als Esel, Hund, Katz' und Hahn

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (jove) Märchenhaft ging's jetzt zu im Heimatmuseum. Dort führten die zwölf Schüler der AG "Märchenwelten" unter Leitung der Künstlerin Birgit Mostert das Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten" auf.

Die kleinen Schauspieler hatten schon am Vormittag für ihre Mitschüler das Märchen vier Mal gespielt, später erlebten dann Eltern, Geschwister und Großeltern das Abenteuer von Esel, Hund, Katze und Hahn. Zuvor hatte sie Birgit Mostert darüber informierte, wie im Projekt die Kulissen und Requisiten für das szenische Spiel entstanden waren und die Textvorlage einstudiert worden war. Danach betraten die jungen Künstler die Bühne. "Ganz souverän und völlig angstfrei spielten die Drittklässler ihre Rolle", berichtet Schulleiterin Beate Dickentmann. Die Kostüme, die die Schüler ebenso wie die Kulissen selbst entworfen und hergestellt hatten, taten das Übrige, die Vorstellung zu einer gelungenen Veranstaltung werden zu lassen. Lang anhaltender Applaus war das große Dankeschön seitens des Publikums an die Künstler. Bei einem kalten Getränk und frischem Obst, als Fingerfood gereicht, blieben Gäste und Schauspieler noch eine Weile zusammen.

Auch im nächsten Schuljahr kann die Löwen-Grundschule mit Fördergeld aus dem Landesprogramm "Kultur und Schule" rechnen. "Somit sind die Weichen gestellt, auch im fünften Jahr in Folge mit der Künstlerin Birgit Mostert zusammenzuarbeiten", berichtete Beate Dickentmann erfreut. Sie selber wird das dann aber nicht mehr miterleben, denn nach Ende dieses Schuljahrs wird die Leiterin die Löwen-Grundschule verlassen.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Märchen-Aufführung: Löwen-Schüler als Esel, Hund, Katz' und Hahn


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.