| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Lutz Schimmek heißt der neue Besitzer des VW Up

Hückeswagen: Lutz Schimmek heißt der neue Besitzer des VW Up
Lutz Schimmek aus Hückeswagen freut sich über den Hauptgewinn bei der diesjährigen Mittsommernacht - einen feuerroten VW Up. FOTO: Wolfgang Weitzdörfer
Hückeswagen. Barbara Schwinger-Steinbach, die Inhaberin der Oberbergischen Apotheke, hatte den Hauptgewinn der letztjährigen Weihnachtsverlosung, den feuerroten VW Up, am Tag vor Silvester 2015 gewonnen - den Gewinn aber nicht angenommen, weil das Siegerlos aus ihrer Apotheke stammte. Das bedeutete natürlich, dass der Wagen noch zu haben war. Bis zum Samstagabend, denn die Werbegemeinschaft hatte entschieden, den Wagen als Höhepunkt des verkaufslangen Samstags zu verlosen. Der "Mittsommernacht", der in diesem Jahr das Motto "1001 Nacht" gegeben wurde.

Bis 22.30 Uhr mussten sich die Besucher der "Mittsommernacht" gedulden, denn erst nach Ladenschluss wurden am Wilhelmsplatz die Lose eingesammelt - ganz analog zur Weihnachtsverlosung an den Adventssamstagen. Und dann war die Spannung groß, denn eines war von vornherein klar: Diesmal würde der feuerrote Flitzer einen neuen Besitzer finden. So hieß es im Vorfeld aus den Reihen der Werbegemeinschaft: "Nur anwesende Personen können gewinnen. Sollte sich kein Gewinner melden, wird sofort ein neues Siegerlos gezogen."

Der Wagen hatte ein halbes Jahr lang Auszeit - in der Zeit war er aber sicher untergebracht, wie Uwe Heinhaus vom Spielwarengeschäft Heinhaus sagte: "Das Auto stand in den vergangenen Monaten bei mir in der Tiefgarage. Aber gleich kommt er ja unter die Leute - so wie es sein soll." Dazu gab es noch ein iPad Mini und einen Stadtring zu gewinnen. Den Ring bekam Simon Stäbe mit der Losnummer 30.013, das iPad ging an Michael Steffens mit der Losnummer 31.883; beide kommen aus Hückeswagen.

Dann war die Spannung groß - würde das Auto direkt mit der ersten Losziehung an die Frau/den Mann gebracht werden können? Und ja, es wurde: Die Losnummer hieß 12.464, war bei Mode Sessinghaus gekauft worden und gehörte dem Hückeswagener Lutz Schimmek. Der freute sich natürlich unbändig: "Was für ein Glück, stimmt das?", fragt er, als er die Leiter zu Moderator Stefan Lapp hochkletterte.

Es stimmte. Den Schlüssel bekam Schimmek direkt, die Papier kann der glückliche Gewinner heute Morgen bei Bernd Lammert in dessen Optikgeschäft abholen.

(wow)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Lutz Schimmek heißt der neue Besitzer des VW Up


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.