| 00.00 Uhr

Hückeswagen
"Märchen aus dem alten Venedig" im Museum

Hückeswagen. Die Schlosskonzerte starten am Samstag, 8. Oktober, 20 Uhr, in ihre neue Saison. Der Titel "Märchen aus dem alten Venedig" verspricht einen unterhaltsamen literarisch-musikalischen Abend. Zu Gast sind das Kölner Duo Bozza und die Schauspielerin Wieslawa Wesolowska.

Zum Inhalt des Abends: Venedig besitzt eine reiche Tradition von Legenden und Märchen, die mal rührend und spannend, bald witzig und erotisch, bisweilen derb und lakonisch sind. Treffsicherer Humor und selbstgewisse Weltklugheit zeichnen die zeitlosen, von alters her überlieferten Geschichten aus.

Das Duo Bozza verdankt seine Gründung 1991 der besonderen Vorliebe zweier Musiker für den intimen Klangreiz der Kombination Flöte/Gitarre. Seither begeisterten Andreas Evers und Stephan Schäfer in mehr als 500 gemeinsamen Konzerten im gesamten Bundesgebiet, in Europa, den USA und Kanada ihr Publikum. "In Hückeswagen spielen die Musiker ein Programm mit italienischer Musik des 19. Jahrhunderts. Zu hören sind u.a. Werke von Rossini und Giuliani", berichtet Inga Kuhnert. Die Schauspielerin Wieslawa Wesolowska hat Fest- und Gastengagements an verschiedenen Stadt- und Staatstheatern und ist Fernsehzuschauern aus zahlreichen TV-Serien ("SK-Kölsch", "Küstenwache", "Rosenheim-Cops", "Tatort") bekannt. Als Sprecherin ist sie freiberuflich für den WDR und Deutschlandfunk tätig und gestaltet regelmäßig Lesungen.

Konzertkarten und Gutscheine gibt es in der Bergischen Buchhandlung. Sie können auch unter Tel. 935451 oder per E-Mail: info@schlosskonzerte-hueckeswagen.de vorbestellt werden.

Sa. 8. Oktober, 20 Uhr, Heimatmuseum, Auf'm Schloss.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: "Märchen aus dem alten Venedig" im Museum


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.