| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Mann (22) mit Messer überfallen - Handy gestohlen

Hückeswagen. Raubüberfall in Hückeswagen: Am Samstagabend meldete sich ein 22-Jähriger bei der Polizei und gab an, dass er gegen 20.05 Uhr auf der Sperberstraße von zwei Männern beraubt worden sei. Einer der Täter war mit einem Messer bewaffnet, und man habe damit die Herausgabe seines Handys erzwungen, sagte der junge Mann bei der Polizei aus. Die Täter flüchteten im Anschluss in unbekannte Richtung.

Die Männer beschrieb der 22-Jährige wie folgt: jeweils etwa 25 Jahre alt und etwa 1,70 bis 1,75 Meter groß. Beide trugen kurze dunkle Haare und sind vermutlich südländischer Herkunft. Sie waren beide mit einer schwarzen Jacke bekleidet und einer mit einer dunklen Jeans. Einer der Täter hatte einen "Drei-Tage-Vollbart", der andere einen auffälligen Oberlippenbart, gab der junge Mann zu Protokoll.

Aufruf Zeugen werden gebeten, sich mit der für Hückeswagen zuständigen Kriminalpolizei in Wipperfürth unter Tel. 02261 81990 in Verbindung zu setzen.

(rue)