| 00.00 Uhr

Hückeswagen
MGV "Liederkranz" besteht seit 125 Jahren

Hückeswagen. Beim MGV "Liederkranz" Grünestraße herrscht Jubiläumsstimmung. Denn der beliebte Männerchor blickt 2016 auf sein 125-jähriges Bestehen zurück. Damit beweisen die Tenöre und Bässe vom "Hickstump", wie ihr Proben-Domizil im Volksmund gern bezeichnet wird, Durchhaltevermögen trotz aller Beeinträchtigungen in einer Epoche, in der das Chöre-Sterben eingesetzt hat. Von Franz Mostert

Bei der Jahreshauptversammlung des Chores in der Gaststätte Hager, Grünestraße, waren sich die Sänger und ihr Dirigent Helmut Schmidt einig: "Das Jubiläum muss gebührend gefeiert werden." Vorsitzender Hans-Peter Hildebrandt und sein Vorstand haben bereits die Weichen gestellt. So ist für den 30. Oktober das Jubiläumskonzert geplant. Das Forum hat der "Liederkranz" angesichts der relativ klein gewordenen Sängergruppe nicht gebucht, vielmehr entschieden sich die Sänger für das Kultur-Haus Zach. Für das Jubiläumskonzert favorisieren Dirigent und Sänger "Melodien zum Verlieben" und Evergreens aus der Wiener K.u.K.-Zeit. Als Mitwirkende werden Solistinnen des Kölner Damen-Salonorchesters "Die Madämchen" dabei sein.

Einig waren sich die Sänger darüber, dass die im Jahresturnus fest verankerten Konzert-Termine beibehalten werden sollen. Dazu gehören das Sonntagskonzert im Johannesstift und die Mitwirkung bei Seniorenfeiern beider großen Kirchengemeinden. Auch Geselligkeit und Brauchtumspflege sind bei den "Hickstümpern" in guten Händen, bekennt sich der Chor doch zu seinen Wurzeln im ländlichen Bereich. So lebt die Tradition etwa beim "Pfingsteier-Singen" auf.

Im Mittelpunkt der Versammlung stand die Jubilarehrung. Vorsitzender Hans-Peter Hildebrandt ist seit 40 Jahren "Liederkranz"-Mitglied. Dieter Görtz und Gerhard Bauer wurden für 25-jährige Vereinstreue geehrt. Und Horst Kraft ist seit zehn Jahren dabei.

Der amtierende Vorstand wird dem MGV "Liederkranz" Grünestraße im Jubiläumsjahr erhalten bleiben, denn Neuwahlen stehen erst 2017 wieder an. Bis zum Jubiläumskonzert im Oktober liegen nun elf neue Chorwerke in den Notenmappen. Dirigent Helmut Schmidt betonte: "Jetzt steht uns eine intensive Probenarbeit bevor."

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: MGV "Liederkranz" besteht seit 125 Jahren


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.