| 00.00 Uhr

Löwen-Grundschule
Mit Märchenerzählerin auf Grusel-Tour durch Hückeswagen

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Auf eine Spurensuche der besonderen Art gingen jetzt Schüler der Klasse 4b der Löwen-Grundschule. Mit der Märchenerzählerin Carmen Drees von Reinshagensbever machten sie sich zunächst auf dem Kirchhof der Pfarrkirche St. Mariä Himmelfahrt auf eine märchenhafte Spurensuche. Unter dem Motto "Ach, wenn es mich nur gruselte. . ." ging es anschließend durch Hückeswagen, um den Weg eines dummen Jungen nachzugehen, der einst das Gruseln lernen wollte, um sein Brot damit zu verdienen.

"Das hätte ich mich nicht getraut, die Gehängten anzufassen", sagte eine Schülerin, nachdem sie die erste Gruselstation nacherlebt hatte. Der Wirt aus der Gaststätte " Zum alten Markt" gab den Schülern dann den Tipp, weiter zum "verwunschenen" Schloss in der Altstadt zu gehen. Dort wurde es noch dreimal richtig gruselig, so dass am Ende alle Schüler wussten, was Gruseln bedeutet. "Am gruseligsten war der Tote im Bett und dass der Junge mit dem gekuschelt hat", sagte einer der Schüler, der allen Gruselszenen gewachsen war.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Löwen-Grundschule: Mit Märchenerzählerin auf Grusel-Tour durch Hückeswagen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.