| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Musik im Park des Johannesstifts mit Egerländer Blasmusik

Hückeswagen: Musik im Park des Johannesstifts mit Egerländer Blasmusik
Stabsfeldwebel Dirk Wachtler dirigierte die Egerländer-Besetzung des Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr. FOTO: Nico Hertgen
Hückeswagen. Es ist schon Tradition, dass das Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr den Bewohnern und Besuchern des Johannesstifts einmal im Jahr einen Besuch abstattet und zum Konzert aufspielt. So auch am Samstag vor dem "Haus am Park". Trotz vereinzelt heftiger Regenschauer lauschten etwa 130 Zuschauer den beschwingten Klängen des Orchesters aus Hilden unter Leitung von Stabsfeldwebel Dirk Wachtler. Die Egerländer-Besetzung spielte eine Stunde lang bekannte Märsche, Polkas und Heimatlieder - passend gekleidet mit Dirndl, Lederhosen und "Batzerlstrümpf". Während die meisten Bewohner im Innenraum das Konzert verfolgten, wurden im Außenbereich sämtliche Markisen, Pavillons und Sonnenschirme aufgespannt, um Musiker und hartgesottene Blasmusik-Fans vor dem Regen zu schützen. Die Musikstudenten ließen sich von den Wetterkapriolen nicht aus der Ruhe bringen und verbreiteten beste Stimmung. Die Zuschauer klatschten und summten begeistert mit. "Die Leute können noch so alt sein, aber Singen geht immer", sagte Stiftbewohnerin Hermine Lennertz. Das Programm der Egerländer-Besetzung beinhaltete viele bekannte Melodien wie "Florentiner Marsch", "Dem Land Tirol die Treue" und "Egerland - Heimatland". Zur Freude des Publikums überraschten die Musiker zusätzlich mit Gesangseinlagen. Zum Ende stimmte der Dirigent die "Petersburger Schlittenfahrt" an, obwohl zu diesem Zeitpunkt gerade die Junisonne hinter den Wolken hervorkam. "Wir kommen im Winter nicht hierher, daher müssen wir es jetzt spielen", sagte Dirk Wachtler. Als Zugabe erklang das Stück "Auf der Vogelwiese", das perfekt zum Hintergrund-Gezwitscher aus der Vogelvoliere passte.

Der Aufwand für derartige Veranstaltungen ist groß. Edith Busch hält diese Tradition aber für einen unverzichtbaren Teil im Jahresprogramm. "Wir haben viele Helfer und machen es zur Freude der Besucher. Deren Freude ist auch unsere Freude", sagte die Leiterin des Sozialen Dienstes. Fünf Konzerte im Jahr gibt das Ausbildungsmusikkorps (Studenten der Robert-Schumann-Hochschule für Musik in Düsseldorf) in der vorlesungsfreien Zeit. Das im Johannesstift gehört fest in den Kalender - und das schon seit mehr als zehn Jahren und zur Freude der Bewohner.

(heka)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Musik im Park des Johannesstifts mit Egerländer Blasmusik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.