| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Musikschulverein unterstützt weiter Schul-Kooperationen

Hückeswagen. Es war eine Premiere für Annette Binder, die 2016 zur Nachfolgerin des langjährigen Vorsitzenden und Gründungsmitglieds Günter Blumberg gewählt worden war. Mittwochabend blickte die neue Vorsitzende des Musikschulvereins auf der Jahresversammlung erstmals auf das abgelaufene Jahr zurück. "Ein Höhepunkt war sicher die Feier zum 40-jährigen Bestehen der Musikschule im September", sagte sie. Aber auch das Kindermusical "Der kleine Tag", das an zwei Tagen in einer Gemeinschaftsproduktion des Kinderorchesters "Kunterbunt" und des Kinderchors der Grundschule Reichsgrafenstraße Wuppertal aufgeführt wurde, gehöre zu den Höhepunkten. Von Wolfgang Weitzdörfer

Auch Schulleiter Eckhard Richelshagen zeigte sich sehr zufrieden mit den Aktivitäten der Musikschule. "Ich möchte die Aktivitäten und neuen Angebote etablieren und weiter bekannt machen", sagte er. Dazu gehöre auch die Zusammenarbeit mit den Schulen. "Neben der bereits bestehenden Kooperation mit der Löwengrundschule haben wir eine neue Zusammenarbeit mit der Offenen Ganztagsschule Wiehagen." Dort werde ein Trommelkursus angeboten, an der Schule werde es ab kommendem Schuljahr zudem ebenfalls eine Musik-AG geben. Neu sei der Kooperationsvertrag mit dem Wipperfürther EvB-Gymnasium. "In dessen Rahmen können Schüler einen Nachmittag des Ganztags an der Musikschule verbringen", sagte Richelshagen. Das Angebot werde noch von wenigen Schülern genutzt, aber es soll das Angebot grundsätzlich geben.

Besonders freute sich der Musikschulleiter über den neuen gemeinsamen Musikkursus mit dem "Haus drei Birken", der Einrichtung der Lebenshilfe für behinderte Menschen. "Das ist das erste Projekt der Musikschule mit Gehandicapten. Wir wollen das auf jeden Fall ausweiten." Für Dezember ist ein integratives Konzert mit Bewohnern und dem Kinderorchester "Kunterbunt" geplant.

Der neue Hausaufgaben-Raum werde gut angenommen, auch die neue Konzertreihe "Teacher's Best" mit Auftritten von Lehrern im Kultur-Haus Zach komme gut an. Der nächste Termin ist bereits am Sonntag, 18. Juni: Ab 17 Uhr geben die Dozentinnen Heike Gorny (Querflöte) und Konstanze Jarczyk (Harfe im Heimatmuseum) ein Konzert. Für Sonntag, 9. Juli, steht ein Ballett-Gesangskonzert unter dem Motto "Kreuzfahrt" im Forum an.

Einstimmig beschloss die Versammlung schließlich die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge von zehn auf zwölf Euro pro Jahr: "Die letzte Anpassung war 2004, und ein Beitrag von jetzt einem Euro pro Monat ist nicht viel", sagte Annette Binder. Aber auch diese kleineren Beträge ermöglichten es dem Verein, seine Arbeit zu finanzieren.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Musikschulverein unterstützt weiter Schul-Kooperationen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.