| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Nachbarn stellen Christbaum vor der Pauluskirche auf

Hückeswagen. In diesem Jahr wird es wieder einen Weihnachtsbaum an der Pauluskirche geben. Nachdem die Marktsträßer Nachbarn seit ein paar Jahren auf die Tanne verzichten mussten, hat sich Anwohnerin Heike Rösner dafür eingesetzt, "dass es wieder weihnachtlich vor der Pauluskirche aussieht". Die Anschaffungskosten des Baumes wurden seitens der Stadt aus Kostengründen abgelehnt.

Der Baum stand bis Samstagfrüh noch an der Wupper-Vorsperre. Nachdem der Wupperverband sein Okay für die Fällung der Tanne für diesen Zweck gegeben hatte, konnten sich Sven Otto von Otto's Baum- und Holzservice sowie Andreas Wohlert an die Arbeit machen. Das Duo rückte mit den entsprechenden Gerätschaften an und fällte fachmännisch den Baum, der dann an der Pauluskirche aufgestellt wurde. In der nächsten Woche wird die Tanne noch von der SAG mit Lichterketten bestückt und von einigen Marktsträßern geschmückt, teilt die Tourismusbeauftragte der Stadt mit.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Nachbarn stellen Christbaum vor der Pauluskirche auf


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.