| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Nachmittag im Kultur-Haus im Zeichen der Lyrik

Hückeswagen. Texte von 30 deutschen Dichterinnen und Dichtern präsentiert morgen, Sonntag, ab 15 Uhr, der Wipperfürther Künstler Michael Wittschier im Kultur-Haus Zach, Islandstraße 5-7. Zudem wird der ehemalige Deutschlehrer des EvB-Gymnasiums über seine Begegnungen mit ihnen erzählen.

Wittschier hat in den vergangenen 25 Jahren von bekannten und bedeutenden deutschen Lyrikern Gedichte, die ihm besonders viel bedeuten, in ihrer Handschrift erbeten und erhalten. Bei seinem Gedicht-Nachmittag "Lyrik aus erster Hand" wird er die von ihm gesammelten Autografen und seine interessanten Begegnungen mit den Dichtern in Bild und Wort vorstellen. Das rund 90 Minuten dauernde Programm wird musikalisch vom Wipperfürther Arno Brabender an der Gitarre begleitet.

Karten zum Preis von acht Euro im Vorverkauf gibt's in der Bergischen Buchhandlung, bei Schreib- und Bastelbedarf Cannoletta sowie online unter www.kultur-haus-zach.tickets.de. An der Tageskasse kosten sie zehn Euro.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Nachmittag im Kultur-Haus im Zeichen der Lyrik


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.