| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Neue Geschäftsführerin für Helios-Klinik in Wipperfürth

Hückeswagen: Neue Geschäftsführerin für Helios-Klinik in Wipperfürth
Daniela Levy ist studierte Gesundheitsökonomin. FOTO: michael mutzberg
Hückeswagen. Personalveränderung an der Spitze der Helios-Klinik in Wipperfürth: Johannes Grundmann gibt die Position als kommissarischer Klinikgeschäftsführer auf, da er als alleinverantwortlicher Geschäftsführer die Kliniken in Bad Schwartau und Kiel leiten wird. Er hatte die Wipperfürther Klinik seit April in Abwesenheit von Daniela Becker geführt, die sich ebenfalls beruflich verändern und außerhalb des Unternehmens neu orientieren wird. Ihr folgt Daniela Levy auf der Position der Klinikgeschäftsführerin.

Levy hatte seit November im St.- Josefs-Hospital Bochum-Linden die Klinikgeschäftsführung für die Elternzeit von Anna Berrischen übernommen. Zuvor war sie Assistentin der Geschäftsführung im Helios-Klinikum Wuppertal und dort beispielsweise für die Integration der Frauenklinik zuständig. "Die Klinik in Wipperfürth kann nun von ihren Erfahrungen im größten und im kleinsten Haus der Region profitieren. Ich wünsche Ihnen einen guten Start und viel Erfolg auf ihrer ersten Position als alleinverantwortliche Klinikgeschäftsführerin", sagte Manuel Berger, Regionalgeschäftsführer der Helios-Region West.

Die 28-Jährige ist studierte Gesundheitsökonomin und ausgebildete Gesundheits- und Krankenpflegerin. Sie freue sich auf die neuen Aufgaben und darauf, "ein gut aufgestelltes Krankenhaus wie die Helios-Klinik Wipperfürth gemeinsam mit den Mitarbeitern weiter entwickeln zu können", sagte Daniela Levy während der persönlichen Vorstellung im Rahmen einer Mitarbeiterversammlung.

In den nächsten Wochen möchte sie außerdem die Gelegenheit nutzen, sich im Haus, aber auch der Öffentlichkeit näher vorzustellen.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Neue Geschäftsführerin für Helios-Klinik in Wipperfürth


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.