| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Neue Wochenendhäuser an der Bever im Freizeitgebiet Käfernberg

Hückeswagen: Neue Wochenendhäuser an der Bever im Freizeitgebiet Käfernberg
Käfernberg liegt an der Bever-Talsperre. FOTO: NH (Archiv)
Hückeswagen. Im Freizeitgebiet Käfernberg am Ufer der Bever-Talsperre können weitere kleine Wochenendhäuser gebaut werden. Dafür machte der Stadtrat in seiner letzten Sitzung vor den Sommerferien den Weg frei, indem er einstimmig eine entsprechende Änderung des Bebauungsplanes beschloss.

Es geht um eine Fläche von knapp 2000 Quadratmetern innerhalb des Freizeitgebiets neben dem Gelände des Segelyachtclubs, die früher von der DLRG Remscheid genutzt wurde. Sie benötigt diesen Stützpunkt an der Talsperre jedoch nicht mehr, deshalb soll das Grundstück anderweitig bebaut werden. Vier Wochenendhäuser mit einer Wohnfläche von je maximal 60 Quadratmetern könnten dort entstehen.

Die Kreispolizeibehörde hatte Bedenken angemeldet wegen der engen und verkehrlich schon jetzt stark belasteten Zuwegung von der K 11 ins Freizeitgebiet Käfernberg. Sie hatte angeregt, einen zusätzlichen separaten Fußweg anzulegen. Dieser Anregung folgte der Rat entsprechend einer Empfehlung der Verwaltung jedoch nicht. Bauamtsleiter Andreas Schröder begründete das so: Im Sommerhalbjahr zieht es an sonnigen Tagen Tausende von Menschen an die Bever und auch nach Wefelsen und Käfernberg. Da fallen ein paar Besucher mehr, die die neuen Wochenendhäuser ansteuern, letztlich nicht ins Gewicht. Zudem können Fußgänger den neuen Uferrandweg nutzen und von dort aus ungefährdet von Wefelsen aus bis zum Campingplatz I laufen.

(bn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Neue Wochenendhäuser an der Bever im Freizeitgebiet Käfernberg


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.