| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Neuem Behinderten-WC fehlt Beschriftung

Hückeswagen: Neuem Behinderten-WC fehlt Beschriftung
Zwischen dem Eingang zum StVA (l.) und dem des Schilderladens liegt der Außen-Zugang der neuen Behinderten-Toilette. FOTO: Rösner / Stadt
Hückeswagen. Noch ist es von außen als solches nicht zu erkennen, weil die Beschriftung fehlt. Aber das neue öffentliche Behinderten-WC im Neubau am Etapler Platz ist bereits benutzbar.

Im Gegensatz zu den andern öffentlichen Toiletten ist es auch rund um die Uhr zugänglich - nach Schließung der Geschäfte im Neubau allerdings nur noch von außen und mit Hilfe des sogenannten Euro-Schlüssels (und nicht wie irrtümlich berichtet mit einer Karte).

Während der Öffnungszeiten der Bäckerei Steinbrink kann die Behinderten-Toilette auch vom Etapler Platz aus (durch den Laden) angesteuert werden. Danach aber sind sämtliche Eingangstüren verschlossen. Behinderte, die den Euro-Schlüssel haben, können dann von der Alten Ladestraße aus in das Behinderten-WC hinein - öffnen müssen sie dann die zweite Eingangstür. Diese ist aus Milchglas und befindet sich zwischen den Eingangstüren, die zur Nebenstelle des Straßenverkehrsamts (StVA) und zum benachbarten Schilderladen führen. "Die Bezeichnung wird in Kürze aufgebracht", versichert Heike Rösner von der Stadtverwaltung.

Die Öffnungszeiten der Bäckerei Steinbrink, zu denen auch die öffentliche Toilette in dem Gang zwischen der Bäckerei und der Nebenstelle des Straßenverkehrsamts zu erreichen sind, sind montags bis freitags von 6 bis 18.30 Uhr, samstags von 6 bis 17 Uhr und sonntags von 7 bis 17 Uhr.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Neuem Behinderten-WC fehlt Beschriftung


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.