| 15.25 Uhr

NRW-Justizminister aus Hückeswagen
Peter Biesenbach ist als Minister vereidigt

NRW-Justizminister: Peter Biesenbach ist als Minister vereidigt
CDU-Politiker Peter Biesenbach bei seiner Vereidigung. FOTO: BERND SCHÄLTE
Hückeswagen . Hückeswagen stellt seit dem Freitagmorgen offiziell einen Landesminister. Peter Biesenbach (CDU) wurde als Chef der NRW-Justiz im neuen Kabinett von Regierungschef Armin Laschet vereidigt. 

Um kurz nach 8 Uhr am Freitagmorgen war der lange gehegte Traum des Hückeswagener CDU-Politikers Peter Biesenbach endlich Realität. Nachdem der 69-Jährige kurz zuvor von Ministerpräsident Armin Laschet seine Ernennungsurkunde erhalten hatte, betrat er das Düsseldorfer Justizministerium – und war in genau diesem Moment der neue Justizminister.

Das ist das Kabinett von Armin Laschet FOTO: dpa, ve pil

Zwei Stunden später wurde das zwölfköpfige Kabinett der schwarz-gelben Landesregierung im Plenarsaal des Landtags vereidigt. Auch Peter Biesenbach hob zum Eid im Beisein von Landtagspräsident André Kuper. Armin Laschet und dem stellvertretenden Ministerpräsident Joachim Stamp (FDP) drei Finger der rechten Hand. Hückeswagen hat damit seit gestern Morgen seinen ersten Minister.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

NRW-Justizminister: Peter Biesenbach ist als Minister vereidigt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.