| 00.00 Uhr

Hückeswagen
"Oh Larry" spielt Pinocchio im Kultur-Haus Zach

Hückeswagen. Seit langer Zeit gastiert der Hückeswagener Frank Jeschke als Clown "Oh Larry" mal wieder mit einem Kinderstück in seiner Heimatstadt und spielt passend zur Weihnachtszeit das Märchentheater "Pinocchio im 1000-Wunder-Wald" - Termin: am kommenden Mittwoch, 9. Dezember, ab 15 Uhr im Kultur-Haus Zach.

Zum Inhalt: Pinocchio, der chaotische Hampelmann, ist von seiner guten Fee nun doch zum richtigen Jungen verwandelt worden. Eigentlich könnte er jetzt friedlich mit dem Holzschnitzer Gepetto leben, den er liebevoll Vater nennt. Aber die Katastrophe passiert: Gepetto verschwindet auf geheimnisvolle Weise. Auf der Suche nach ihm trifft Pinocchio wieder auf die gute Fee, die ihm den Weg zum Tausend-Wunder-Wald zeigt. Dort warten tolle Abenteuer auf den Lausbuben. Verrückte Prüfungen muss Pinocchio bestehen, und knackige Rätsel muss er lösen, um Gepetto endlich wiederzusehen. Die Geschichte beginnt dort, wo die Originalfassung des Italieners Carlo Collodi aufhört.

"Leider ist der klassische Pinocchio sehr brutal und voll von nicht mehr zeitgemäßen Moralwerten. Pinocchio im Tausend-Wunder-Wald ist eine völlig neu geschriebene Geschichte, die die Spielfigur Pinocchio mit seinen Charakterzügen beibehält und sie in ein mitreißendes, gewaltfreies Kindertheaterspektakel setzt", berichtet Jeschke. Für die kleinen Zuschauer sei das Stück ein Erlebnis, da sie in vielen Szenen an der Handlung beteiligt werden. Manchmal findet sich der eine oder andere sogar auf der Bühne mitten im Tausend-Wunder-Wald wieder.

Der Eintritt kostet für Kinder und Erwachsene fünf Euro.

Mi. 9. Dezember, 15 Uhr, Kultur-Haus Zach, Islandstraße.

(rue)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: "Oh Larry" spielt Pinocchio im Kultur-Haus Zach


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.