| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Polizei sucht schwarzen Kleinwagen nach Fahrerflucht

Hückeswagen. 5000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am vergangenen Samstagmorgen in Hückeswagen. Von dem Unfallverursacher fehlt bislang noch jede Spur, teilt Polizeipressesprecherin Monika Treutler mit.

Nach Angaben eines 33-jährigen Wipperfürthers fuhr dieser um 4.50 Uhr mit seinem schwarzen Audi von Radevormwald kommend in Richtung Hückeswagen. In einer langgezogenen Linkskurve kam ihm ein Autofahrer mittig auf der Fahrbahn mit hoher Geschwindigkeit entgegen. Um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern, wich der 33-Jährige nach rechts aus und prallte dort gegen die Schutzplanke. Der unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt in Richtung Radevormwald fort.

Es soll sich um einen schwarzen Kleinwagen gehandelt haben, schreibt Monika Treutler, die nun auf Hinweise von Zeugen hofft.

Hinweise an das zuständige Verkehrskommissariat in Wipperfürth unter Tel. 02261 81990.

(rue)