| 00.00 Uhr

Trassen-Treffen
Radler erhalten am "Bauerncafé" in Busenbach Stempel und Informationen

Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (wsb) Frank Schopphoff war begeistert. "Jetzt kommt die Sache richtig ins Rollen", sagte der Vertreter des Allgemeinen Deutschen Fahrrad Clubs (ADFC) erfreut. Er präsentiert am Sonntag beim Bergischen Trassen-Treffen eine große Auswahl an Kartenmaterial. Im Mittelpunkt: das Knotenpunktsystem für Radfahrer im Bergischen. Die rot-weißen Hinweisschilder zeigen Richtung und Entfernung. An jedem Punkt kann individuell über die nächste Etappe entschieden werden.

Ganz frisch aus der Druckerei zum Trassenfest herausgebracht ist eine Karte mit Touren rund um Wermelskirchen. "Die Touren sind zwischen zwölf und 22 Kilometer lang und haben unterschiedliche Schwierigkeiten", erläuterte Schopphoff. "Mit dem Fahrrad entdeckt man Dinge, die man noch nie gesehen hat", berichtete Wolfram Stock, der mit seiner Frau Elisabeth in Richtung Hückeswagen unterwegs war. "Mit dem Fahrrad kann man die Heimat richtig erleben." Dabei kam das Paar auch an den Stempel-Stationen vorbei. Die Stadt Hückeswagen hatte ihre in Busenbach aufgebaut und sich dabei den Umstand zunutze gemacht, dass das "Bauerncafé" von Nadine Strombach und Marcus Paul zum Sommerfest eingeladen hatte.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Trassen-Treffen: Radler erhalten am "Bauerncafé" in Busenbach Stempel und Informationen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.