| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Raspo-Legende Fred Purwin stirbt im Alter von 81

Hückeswagen: Raspo-Legende Fred Purwin stirbt im Alter von 81
Fred Purwin - hier auf einem Foto von 2007. FOTO: N.H. (archiv)
Hückeswagen. Er gehörte Anfang der 70er-Jahre zu der legendären Landesliga-Mannschaft des RSV 09 Hückeswagen und galt als "Laufwunder". Am vorigen Mittwoch ist Fred Purwin im Alter von 81 Jahren gestorben.

Als 19-Jähriger war Purwin von Ostpreußen über Sachsen nach Hückeswagen gekommen. Fortan gehört sein Herz nur einem Verein: dem Raspo. Seine Freunde rieten im damals, nach Wipperfürth zu gehen, "weil der VfR besser ist". Doch Purwin schloss sich dem RSV an. Bis auf eine dreijährige Pause als Aktiver beim Raspo, als er Trainer des VfB Kreuzberg war, blieb er dem Verein als Mitglied treu. Bis zum Alter von 55 Jahren spielte er aktiv, zuletzt bei den Alten Herren.

Die Trauerfeier für den Verstorbenen ist für kommenden Donnerstag, 28. Dezember, 10 Uhr, im Kolumbarium der Johanniskirche, Kölner Straße, vorgesehen. Die Urne wird dann einige Tage später im Familienkreis beigesetzt.

(büba)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Raspo-Legende Fred Purwin stirbt im Alter von 81


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.