| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Richtfest an der Bachstraße

Hückeswagen: Richtfest an der Bachstraße
Jörg Rautenbach (l.) von der Baufirma Martin & Zavagno rief den Richtspruch aus, Architekt Ralf Eversberg freut sich derweil, dass der Bau des Mehrfamilienhauses Bachstraße 10 gut im Zeitplan ist. FOTO: Jürgen Moll
Hückeswagen. Erst eine halbe Stunde vor dem Beginn des Richtfests waren die Arbeiter mit dem Gießen der Betondecke des Neubaus an der Bachstraße fertig geworden. Dennoch liegen die Arbeiten an dem Mehrfamilienhaus im Zeitplan.

Bei strahlendem Sommerwetter waren gestern Nachmittag Handwerker, künftige Wohneigentümer und Architekt Ralf Eversberg auf dem Gelände neben dem Elterninitiative-Kindergarten "Rappelkiste" zusammengekommen, um einen wichtigen Meilenstein des Hausbaus zu feiern. Den traditionellen Richtspruch nebst Zerschmettern des Glases und dem Erbeten von Gottes Segen für die neuen Bewohner übernahm Jörg Rautenbach, Geschäftsführer der Radevormwalder Baufirma Martin & Zavagno.

In den kommenden Wochen stehen nun Dachdecker-, Fenster- sowie Elektro- und Sanitärarbeiten an, berichtete Eversberg. An der geplanten Fertigstellung Ende des Jahres hegt der Hückeswagener Architekt mit Büro in Remscheid keine Zweifel.

(wow)
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Richtfest an der Bachstraße


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.