| 00.00 Uhr

Nacht Der Kunst
Schäbige Sitze werden bunt

Nacht Der Kunst: Schäbige Sitze werden bunt
Marlen Nitzsche schneidet neben Optik Mücher die hölzernen Sitzgelegenheiten frei. Nach der Grundierung werden sie Ende nächster Woche mit Naturmotiven besprüht. FOTO: büba
Hückeswagen. HÜCKESWAGEN (büba) Es ist (noch) kein neuer Anstrich, den die neun Holzsitze im Island erhalten haben. Zwar verdeckt unschuldiges Weiß das in die Jahre gekommene und vergilbte Braun der Sitzmöbel, die dort etwa seit den 1980ern stehen. Aber das wird in der kommenden Woche überpinselt - oder besser gesagt: übersprayt.

Denn zusammen mit dem Berliner Graffiti-Künstler Icke-Art (Marcel Krüßmann), der am Donnerstag anreist, wird die Hückeswagenerin Marlen Nitzsche tags drauf die Sitze mit Naturmotiven besprühen. Und wie etwa das Buswartehäuschen an der Bahnhofstraße, das die gebürtige Brandenburgerin verschönert hat, soll das Ganze schön bunt werden.

Diese Sprayaktion ist der Vorlauf für die "Nacht der Kunst", der Parallelveranstaltung zur "Mittsommernacht" der Werbegemeinschaft am Samstag, 20. Juni. An 14 Stationen im Island zwischen Wilhelmplatz und Weberdenkmal können die Besucher von 18 bis 22 Uhr den Künstlern über die Schulter schauen und selber aktiv werden. Marlen Nitzsche hat dazu Staffeleien hergestellt, von denen an diesem Abend Gebrauch gemacht werden soll. Bei der "Nacht der Kunst" dabei sein werden Tom Spiegelberg (Hückeswagen) und "Kontrastformat" (Siegen) mit Airbrush, Kirian (Dortmund) und Michael Neuber (Hückeswagen) mit Acrylmalerei, Gisela Heinrich (Hückeswagen) mit Kreidemalerei, "Fettart Berlin" mit Streetart, Ahse alias Alex K. mit Graffiti sowie Bildhauer, Tätowierer und Künstler. Wer noch sich und seine Kunst am 20. Juni präsentieren will, kann sich bei Marlen Nitzsche melden: Tel. 0157 87902893. Für Kinder gibt es Aktionen auf dem Etapler Platz im Bereich Heinhaus und "Bubble's", wo sie vom Team des Jugendzentrums betreut werden. Zum Thema der "Mittsommernacht", "Bella Italia", werden Nudelbilder hergestellt. Und wer in der jeweiligen Altersklasse das schönste Ausmalbild kreiert, gewinnt einen Eis-Gutschein über zehn Euro.

Quelle: RP
 
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Nacht Der Kunst: Schäbige Sitze werden bunt


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.