| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Schlosskonzerte im Heimatmuseum gehen ab 8. Oktober in die 51. Saison

Hückeswagen. Der Herbst rückt immer näher, da ist es Zeit für die Schlosskonzerte. Die 51. Saison beginnt im Oktober. "Die fünf Konzerte sind ganz unterschiedlich und stehen dafür, dass klassische Musik lebendig und unterhaltsam sein kann", teilt Mitorganisatorin Inga Kuhnert mit. Los geht es am Samstag, 8. Oktober, mit "Märchen aus dem alten Venedig". Der Titel steht für einen unterhaltsamen literarisch-musikalischen Abend. Das Duo Bozza (Flöte und Gitarre) spielt italienische Musik des 19. Jahrhunderts, dazu erzählt eine professionellen Sprecherin Märchen. Von Joachim Rüttgen

Poetisch geht es weiter: Am Vorabend zum Ersten Advent am Samstag, 26. November, treffen sich Meike Leluschko (Gesang) und Jenny Ruppik (Harfe) zu einer "zauberhaften Begegnung". Ihr Programm "Himmelsklänge" weist schon ein klein wenig Richtung Advent und Weihnachten. Die Harfenistin Jenny Ruppik war schon einmal im Schlosskonzert zu hören; damals zusammen mit dem Panflötisten Matthias Schlubeck. - Liebhaber der Klaviermusik sollten sich Samstag, den 4. Februar 2017, vormerken: Zu Gast ist der 1980 geborene polnische Pianist Wojciech Waleczek, der bereits einige Preise in internationalen Wettbewerben gewonnen hat. In Hückeswagen spielt er ein Soloprogramm mit Werken aus seiner Heimat, u.a. natürlich Musik von Chopin. Die beiden letzten Konzerte der kommenden Saison bestreiten zwei junge Ensembles, die den Musikwettbewerb des Deutschen Musikrates gewonnen haben und von diesem in die Bundesauswahl Junger Künstler aufgenommen wurden. So gibt es am 11. März 2017 Musik für Violine, Kontrabass und Klavier. Das Trio Kontra spielt ein vielseitiges Programm mit Werken von Bach, Penderecki und Rachmaninow.

Am 22. April 2017 heißt es "Wie der Vater so der Sohn?". Es geht um die Familie Bach - um Johann Sebastian Bach und seine Söhne Wilhelm Friedemann, Johann Christoph Friedrich, Johann Christian und Carl Philipp Emanuel. Es spielt das Ensemble Cicerone auf Traversflöte, Barockcello und Cembalo.

Konzertkarten und Gutscheine für die einzelnen Veranstaltungen gibt es jeweils drei Wochen vor den Konzerten in der Bergischen Buchhandlung. Sie können auch vorab per Tel. 935451 oder per E-Mail: info@schlosskonzerte-hueckeswagen.de vorbestellt werden, teilt Inga Kuhnert mit.

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Schlosskonzerte im Heimatmuseum gehen ab 8. Oktober in die 51. Saison


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.