| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Schnaps, Käse und viel Hoftrödel im Programm der Landfrauen

Hückeswagen. Die Hückeswagener Landfrauen werden in den kommenden Monaten wieder einige Ausflüge und Besichtigungen unternehmen, zu denen man sich noch anmelden kann.

Wie im Programmheft bereits angekündigt, werden die Frauen zunächst am kommenden Montag, 18. Januar, die Märkische Spezialitäten-Brennerei in Hagen besichtigen. Bei der Führung wird es die Möglichkeit geben, einige Schnäpse und Brände zu probieren. Darüber hinaus gehört eine zünftige Brotzeit zum Programm, heißt es in der Ankündigung. Die Teilnahme kostet 20 Euro zuzüglich Fahrtkosten. Es sind noch einige Plätze frei; Interessenten für die Teilnahme an der Besichtigung sollten sich also möglichst zeitnah anmelden.

Im Februar brechen die Landfrauen erneut zu einer gemeinsamen Tagesfahrt auf. Am Donnerstag, 18. Februar, wird der Thomashof in Burscheid das Ziel sein. Für den Tag sind eine Besichtigung der Bergischen Bauernkäserei sowie ein gemeinsames Kaffeetrinken vorgesehen. Der Weg nach Burscheid wird in privat organisierten Fahrgemeinschaften zurückgelegt. Eine Anmeldung ist noch bis Mittwoch, 10. Februar möglich.

Zudem planen die Landfrauen, für Samstag, 9. April, 11 bis 16 Uhr, einen Hoftrödel auf dem Hof der Familie Strack. Dabei sollen auch Grillgut, Waffeln und Getränke verkauft werden. Die Standgebühr wird zehn Euro betragen, die Teilnahme als Trödler ist ausschließlich Landfrauen vorbehalten. Um diese Veranstaltung entsprechend vorbereiten zu können, bitten die Hückeswagener Landfrauen um Anmeldungen bis spätestens Sonntag, 31. Januar.

Anmeldung und Informationen bei Maria Thiel, Tel. 933312, oder per E-Mail an jochen.busch@t-online.de

(p-m)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Schnaps, Käse und viel Hoftrödel im Programm der Landfrauen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.