| 00.00 Uhr

Hückeswagen
Schützenfest-Freitag soll überraschen

Hückeswagen: Schützenfest-Freitag soll überraschen
Großer Zapfenstreich und Fackelzug: Wie hier im Juli 2014 vor dem Schloss, versammeln sich die Schützen auch am Sonntag, 24. Juli, gedenken der Toten und ziehen anschließend durch die Innenstadt zurück zum Festzelt. FOTO: moll (archiv)
Hückeswagen. Vom 22. bis 25. Juli steht Hückeswagen im Zeichen des Schützenfestes. Das Programm ist dicht gedrängt. Premiere feiert die "Pimp your Show"-Party am Freitag. Nach der Anzahl der verkauften Getränke richtet sich das Bühnenprogramm. Von Joachim Rüttgen

Die Vorbereitungen für das große Schützenfest von Freitag bis Montag, 22. bis 25. Juli, laufen auf Hochtouren. Gestern legte Schützenchef Stefan Lorse schon mal den Programmablauf vor.

Der Freitagabend im Schützenfestzelt auf dem Festplatz an der Alte Ladestraße wird erstmals von der "HEvent-Eventagentur" aus Hamburg gestaltet. Joscha Heinrich hat die Firma vor gut drei Jahren gegründet und befindet sich mit seinen 23 Jahren mittlerweile in der Selbstständigkeit. "Das Schützenfest betreuen wir bereits zum dritten Mal mit Veranstaltungstechnik, dafür wird der Freitagabend komplett überraschen", kündigt der Jungunternehmer in einer Pressemitteilung an. Der Freitagabend steht unter einem von ihm entwickelten ganz neuen Konzept - und zwar einer Party mit vielen Überraschungen und prominenten Acts.

Der Abend soll um 21 Uhr beginnen, wenn die Hückeswagener Band "Harry Polter" zum Aufwärmen aufspielt. Anschließend gegen 22.30 Uhr eröffnen die DJs die Tanzfläche: Jeder Gast, der dann einen Drink bestellt, "pimpt" dabei die Show auf der großen Festzeltbühne, deshalb auch das Motto "Pimp your Show". "Denn jedes Getränk wird erfasst und über einen Counter angezeigt. Wenn ein bestimmtes Limit erreicht ist, werden die Augen auf die Bühne gerichtet, und es tritt jeweils ein Showact auf", erklärt Heinrich das außergewöhnliche Prozedere beim Hückeswagener Schützenfest.

Zu den musikalischen Gästen zählen unter anderem die Kölner Karnevalsband "Kempes Feinest" und der "DJ der guten Laune", der auf Youtube bekannt wurde. Einige Acts bleiben für das Special allerdings noch geheim. "Für Überraschungen werden auch RTL-Sitcomstars sorgen. Die Musik wird für jedes Alter bestimmt sein", schreibt Heinrich. Der Eintritt ins Festzelt ist kostenlos, um allen Gästen den Zutritt zu gewähren. - Los geht das Schützenfest am Freitag, 22. Juli, 15 Uhr, mit der Seniorenfeier im Festzelt, einem Kaffeetrinken und der Schützenkapelle Wipperfeld. Um 16 Uhr beginnt der Kirmestrubel, ehe ab 20 Uhr die Überraschungsparty steigt.

Der Samstag steht ganz im Zeichen des Insignienempfangs im Rathaus (18 Uhr), zeitgleich spielt die Schützenkapelle Wipperfeld ein Platzkonzert auf dem Schlossplatz. Ab 20 Uhr folgt Partystimmung im Festzelt mit der Liveband "Die Partywerker" (Eintritt frei). Gegen 22.30 Uhr steigt ein Riesen-Höhenfeuerwerk in die Luft.

Das Frühkonzert am Sonntag, 24. Juli, beginnt um 11 Uhr im Festzelt - mit Ehrung der Jubilare und Siegerehrung des Plakatwettbewerbs. Um 15.30 Uhr empfangen die Hückeswagener Schützen auswärtige Vereine und Kapellen auf der unteren Islandstraße und treten ab 15.45 Uhr zum Festzug an, der um 16 Uhr startet - durch die Stadt und vorbei am Schloss (anschließend gemütliches Beisammensein im Festzelt). Um 20 Uhr sorgt die Band "Harry Polter" für Stimmungs- und Tanzmusik, ehe um 21 Uhr der Abmarsch vom Zelt zum Schloss erfolgt. Gegen 21.15 Uhr folgen dort das Totengedenken und der Große Zapfenstreich auf dem Schlossplatz, anschließend der Fackelzug durch die Innenstadt zurück zum Festzelt.

Nach dem Königsfrühstück um 11 Uhr am Montag, 25. Juli, folgt um 13 Uhr das Ehrenscheiben- und Königsschießen mit dem Schießen um den Pokal des Königs. Um 14 Uhr beginnt der Familientag auf dem Kirmesplatz mit ermäßigten Preisen und um 18 Uhr die Proklamation der neuen Prinzen und des Königs auf dem Schlossplatz. Um 20 Uhr sorgt die Band "Deluxe" für Musik, ehe um 20.30 Uhr der Höhepunkt für den krönenden Abschluss des Festes sorgt: die Krönung und der Krönungsball im Festzelt mit Tombola. Der Eintritt ist zu allen Veranstaltungen frei oder freiwillig (Spenden sind also immer willkommen).

Quelle: RP
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: Schützenfest-Freitag soll überraschen


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.