| 00.00 Uhr

Hückeswagen
So klappt das Aufstellen des Maibaums ganz ohne Ärger

Hückeswagen. In den Abendstunden des 30. April und in der Nacht zum Maifeiertag sind auch in Hückeswagen wieder viele Jünglinge unterwegs, um ihrer Angebeteten einen geschmückten Maibaum vor die Tür zu stellen. Damit der Jahrhunderte alte Brauch jedoch nicht bei der ersten Polizeikontrolle ein jähes Ende nimmt, sollten beim Transport der Bäume einige Regeln befolgt werden.

So müssen die Birken sorgfältig - am besten mit Spanngurten - auf dem Auto gesichert sein. Und zwar so, dass sie selbst bei einer Vollbremsung oder einem plötzlichen Ausweichen nicht verrutschen können. Wird jemand durch eine falsch oder nicht gesicherte Ladung gefährdet, drohen drei Punkte in Flensburg und 50 Euro Bußgeld.

Fahrzeuge mit Ladung dürfen laut Paragraf 22 der Straßenverkehrsordnung zusammen nicht breiter als 2,55 Meter und nicht höher als vier Meter sein. Der Baum darf daher nicht nach vorne über das Fahrzeug hinausragen; erst ab einer Fahrzeughöhe von 2,50 Meter sind 50 Zentimeter nach vorne erlaubt. Dabei dürfen Sicht und Gehör des Fahrers nicht beeinträchtigt werden. Nach hinten darf die Ladung bei Strecken unter 100 Kilometern bis zu drei Meter hinausragen. Ragt der Baum mehr als einen Meter über das Heck hinaus, muss eine rote Fahne und bei Dunkelheit eine Leuchte befestigt werden.

Verboten ist es, Mitfahrer im Laderaum oder auf der Ladefläche von Kraftfahrzeugen oder Anhängern mitzunehmen. Die Klassen T und L gelten nur für den landwirtschaftlichen Betrieb, nicht für das Maibaumsetzen oder gar den Personentransport. Wer es trotzdem tut, begeht eine Straftat (Fahren ohne Fahrerlaubnis).

Zwar ist es ein schöner Brauch, seiner Angebeteten einen Maibaum zu setzen. Doch so einfach abgesägt werden dürfen Birken im Wald, am Straßenrand oder in Nachbars Garten natürlich nicht, denn dann handelt es sich um einen Diebstahl. Wird der zur Anzeige gebracht, kann es teuer werden. Auf legale Weise Abhilfe schaffen will der Straßweger Landwirt Ernst-Oskar Lambeck: Er bietet Birken für "kleines Geld" an. Bestellt werden können Bäume bei ihm unter Tel. 0151 52964891.

(büba)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: So klappt das Aufstellen des Maibaums ganz ohne Ärger


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.