| 00.00 Uhr

Hückeswagen
SPD lädt zu politischem Stammtisch

Hückeswagen. Die SPD in der Schloss-Stadt will einen politischen Stammtisch gründen. Ziel sei es, dass sich die Parteimitglieder im zwanglosen Gespräch untereinander besser kennenlernen und über ihre politischen Ansichten austauschen.

Der Stammtisch solle aber auch interessierten Bürgern, die nicht der Partei angehören, offenstehen: Das sagte Karsten Schwung, Beisitzer im Vorstand, kürzlich bei der Hauptversammlung im "Haus Kleineichen". Erörtert werden sollen in zwangloser Runde aktuelle Fragen der Hückeswagener Kommunalpolitik.

Platz ist laut Schwung aber auch für landes- oder bundespolitische Themen. Die Premiere hat der Stammtisch am kommenden Donnerstag, 21. April, ab 19 Uhr, im Hotel Kniep. Künftig soll er dort an jedem dritten Donnerstag im Monat zusammenkommen. Gelegenheit zum Gespräch miteinander über politische Themen besteht darüber hinaus auch bei den regelmäßigen monatlichen Treffen der AG 60 plus. Für diese seit vielen Jahren bestehende Arbeitsgemeinschaft der SPD-Senioren und die Teilnahme an ihren Zusammenkünften warb Sibylle Rautenbach während der Jahresversammlung.

Treffpunkt ist an jedem ersten Dienstag im Monat, ab 10 Uhr, im Hotel "Zur Post". Nächster Termin ist also Dienstag, 3. Mai.

(bn)
Diskussion
Ihre Meinung zum Thema ist gefragt

Schreiben Sie jetzt Ihre Meinung zu:

Hückeswagen: SPD lädt zu politischem Stammtisch


Beachten Sie dabei bitte unsere Regeln für Leserkommentare.